Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

23.11.2011

20:49 Uhr

Dänemark

Homo-Ehe mit Gottes Segen

Dänemarks neue Regierung hat die Gleichstellung aller Mitglieder der protestantischen Staatskirche bei Eheschließungen beschlossen. Demnach können sich ab nächstem Sommer auch homosexuelle Paare kirchlich trauen lassen.

Was in Deutschland noch nicht geht, ist in Dänemark bald möglich: Homosexuelle Paare dürfen kirchlich heiraten. dpa

Was in Deutschland noch nicht geht, ist in Dänemark bald möglich: Homosexuelle Paare dürfen kirchlich heiraten.

KopenhagenIn Dänemark können sich homosexuelle Paare ab dem nächsten Sommer auch kirchlich trauen lassen. Wie Kirchenminister Manu Sareen am Mittwoch in Kopenhagen mitteilte, hat die neue Mittelinksregierung die gesetzliche Gleichstellung aller Mitglieder der protestantischen Staatskirche bei Eheschließungen beschlossen. „Seit der Zulassung von Pastorinnen in unserer Volkskirche ist nichts Größeres passiert“, kommentierte Sareen die Entscheidung in der Zeitung „Politiken“.

Dänemark hatte 1989 als weltweit erstes Land die standesamtliche Trauung gleichgeschlechtlicher Paare zugelassen. In der „Folkekirke“, der 80,4 Prozent der 5,6 Millionen Bürger Dänemarks angehören, hatten sich Teile der Pastorenschaft bisher massiv gegen Trauungen von Männer- oder Frauenpaaren vor dem Altar gewehrt.

Auch nach Inkrafttreten der Gesetzesänderungen können Pastoren in Zukunft individuell homosexuelle Eheschließungen ablehnen. In Schweden hat die vom Staat getrennte protestantische Kirche 2009 Ja zur Trauung homosexueller Paare gesagt. In Deutschland gibt es innerhalb der gegenüber dem Staat autonomen EKD (Evangelische Kirche in Deutschland) keine einheitliche Regelung.

Die sozialdemokratisch geführte dänische Regierung in Kopenhagen will bei den Neuerungen zusätzlich die Rechte gleichgeschlechtlicher Paare bei der Adoption von Kindern erweitern. Kirchenminister Sareen, selbst Abkömmling einer Hindu-Familie in Indien, forderte die dänischen Bischöfe auf, zur Umsetzung der neuen gesetzlichen Trauungsregeln ein Trauungsritual für gleichgeschlechtliche Paare zu entwickeln.

Von

dpa

Kommentare (7)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Account gelöscht!

23.11.2011, 21:21 Uhr

Na dann.Glückwunsch an allen Beteiligten.

Tobias

24.11.2011, 01:05 Uhr

Ignorieren wir mal den anonymen Benutzer aus Island und freun uns doch gemeinsam, dass nun wenigstens in Dänemark Liebe auch mit Gottes Segen ein Bund fürs Leben werden kann
Tobias aus Deutschland:)

Account gelöscht!

24.11.2011, 01:06 Uhr

@Island

Was G*tt am wenigsten liebt, sind Heuchler, die sich auf ein von Menschen geschriebenes Buch stützen, um zu beweisen, was "er/sie" so alles denkt, um mit diesen Beweisen andere zu trietzen.

Sie, lieber Island, werden jedenfalls lange brutzeln, bis sie "durch" sind ...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×