Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

21.02.2004

13:52 Uhr

Einzelspieler aus Virginia ist jetzt Multimillionär

Lottospieler gewinnt 230 Millionen Dollar

Im Süden der USA hat ein Lottospieler den US-Jackpot geknackt – obwohl die Gewinnchancen bei eins zu 135 Millionen liegen.

HB BERLIN. Die Vereinigten Staaten haben einer Multimillionär mehr. Bei der Mega Millions Lottery gelang es einem einzelnen Spieler den Jackpot zu knacken. Der Käufer des Loses im Bundesstaat Virginia gewann damit die Summe von 230 Millionen Dollar (rund 183 Millionen Euro). Wie die Lottobehörde mitteilte, war dies der höchste Gewinn seit Änderung des Lotterie-Namens in elf US-Bundesstaaten im Mai 2002.

Der Rekord-Jackpot von 363 Millionen US-Dollar wurde im Mai 2000 geknackt. Die Gewinnchancen bei dieser Lotterie stehen den Angaben zufolge derzeit bei eins zu 135 Millionen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×