Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

22.08.2012

17:20 Uhr

Entgleiste S-Bahn in Berlin

Verantwortliche rätseln über Unfallursache

Eine S-Bahn entgleist in Berlin, sechs Menschen werden verletzt. Auch einen Tag nach dem Unglück ist die Ursache noch unklar.

Die Ursache für das Entgleisen der Bahn ist weiter unbekannt. AFP

Die Ursache für das Entgleisen der Bahn ist weiter unbekannt.

BerlinNach dem Entgleisen einer Berliner S-Bahn prüfen Experten, ob das Unglück auf menschliches Versagen oder einen technischen Fehler zurückzuführen ist. Bei dem Unfall waren am Dienstag sechs Menschen verletzt worden. Fest stehe, dass die Bahn zum Unglückszeitpunkt über eine Weiche gefahren sei, sagte ein Sprecher der Bundespolizei am Mittwoch.

Ermittler hatten zunächst nicht ausgeschlossen, dass sich in dem Moment die Weiche umgestellt haben könnte. Ob die Weiche den Unfall ausgelöst habe, sei aber nicht klar, sagte der Sprecher. Das Eisenbahnbundesamt ermittelt.

Bei dem Unglück waren zwei Wagen der S-Bahn aus dem Gleis gesprungen. Fünf Fahrgäste wurden leicht verletzt, auch der Zugführer musste medizinisch behandelt werden. Experten sprachen von einem glimpflichen Ausgang.

Berlin: Mehrere Verletzte bei S-Bahn-Entgleisung

Berlin

Mehrere Verletzte bei S-Bahn-Entgleisung

Schock für Reisende am Dienstagmittag in Berlin: Kurz hinter dem S-Bahnhof Tegel ist ein Zug in fast vollständig entgleist. Es gab mehrere Verletzte. Auch der materielle Schaden ist erheblich. Die Ursache ist unklar.

Dass sich eine Weiche selbst verstelle, könne im Eisenbahnverkehr vorkommen, erläuterte S-Bahn-Chef Peter Buchner. Spekulationen, die Weiche sei nicht an das Stellwerk angeschlossen gewesen, wies er zurück. Es handele sich um eine aktive Weise, die auch elektrisch angeschlossen gewesen sei.

Bei der S-Bahn liefen derweil die Aufräumarbeiten. Der erste entgleiste Wagen war bereits in der Nacht zum Mittwoch wieder auf das Gleis gehoben worden. Der zweite Wagen sollte bis zum Nachmittag von der Unfallstelle entfernt werden. Erst dann könnten Experten einen Überblick über eventuelle Schäden am Gleis bekommen. Zu sehen waren am Mittwoch aber bereits beschädigte Stromleitungen und Kabel sowie gebrochene Betonschwellen.

Von

dpa

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Charly

22.08.2012, 17:50 Uhr

"Verantwortliche rätseln über Unfallursache"

also das Übliche was Verantwortliche tun um sich vor der Verantwortung zu drücken.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×