Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.01.2011

04:11 Uhr

Filmpreise

Christian Bale erhält Golden Globe für "Fighter"

Angelina Jolie ging zwar für ihre Rolle in "The Tourist" des deutschen Regisseurs Florian Henckel von Donnersmarck leer aus. Doch für Unterhaltung war trotzdem gesorgt - nicht zuletzt, weil kurz vor der Verleihung noch Betrugsvorwürfe die Runde machten. Mitglieder der Jury sollen Bestechungsgeld angenommen haben.

Nach Ansicht der Jury der beste Darsteller des Jahres: Chrisian Bale. Reuters

Nach Ansicht der Jury der beste Darsteller des Jahres: Chrisian Bale.

HB BEVERLY HILLS. "Batman"-Star Christian Bale ist für seine Rolle als Ex-Boxer in dem Film "The Fighter" am Sonntagabend in Los Angeles mit dem Golden Globe als bester Nebendarsteller ausgezeichnet worden. Es war der erste Preis, der in der langen Galanacht in Beverly Hills vergeben wurde. Mit dem Golden Globe steigen auch Bales Chancen auf einen Oscar. Die Oscar-Verleihung ist am 27. Februar. Die Golden Globes gelten traditionell als Barometer für die Oscar-Chancen von Schauspielern und Filmen.

Annette Bening gewann den Golden Globe als beste Darstellerin in einer Hauptrolle in der Sparte Musical oder Komödie für "The Kids Are All Right". "Ich bin sehr stolz darauf, Teil dieses besonderen Films über zwei Frauen zu sein, die sehr ineinander verliebt sind und versuchen, ihre Familie zusammenzuhalten", sagte sie.

Die Preise werden in 25 Kategorien verliehen. Favorit des erneut vom Komiker Ricky Gervais moderierten Abends ist der britische Historienfilm "The King's Speech" mit sieben Nominierungen. Mit je sechs Nominierungen gehen das Facebook-Drama "The Social Network" und der Boxfilm "The Fighter" ins Rennen. Viermal Aussicht auf Erfolg haben der Ballett-Horrorfilm "Black Swan" und der Thriller "Inception". Verliehen werden die Filmpreise vom Verband der Auslandskorrespondenten in Hollywood.

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

peter

17.01.2011, 12:22 Uhr

Katey Segal hat nur nie bei boardwalk Empire mitgespielt, sondern die Auszeichnung für ihre Rolle bei "Sons of Anarchy" bekommen...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×