Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

20.10.2012

13:44 Uhr

Flughafen Berlin-Tegel

Mehr als 50 Personen durch giftige Dämpfe verletzt

Giftige Dämpfe haben am Samstag mehr als 50 Personen auf dem Berliner Flughafen Tegel leicht verletzt. Fluggäste und Beschäftigte klagten über gereizte Augen und Übelkeit. Terminal A wurde vorrübergehend gesperrt.

Die Feuerwehr vor dem Flughafen-Gebäude in Tegel. 53 Personen wurden dort am Samstag durch giftige Dämpfe leicht verletzt. Reuters

Die Feuerwehr vor dem Flughafen-Gebäude in Tegel. 53 Personen wurden dort am Samstag durch giftige Dämpfe leicht verletzt.

BerlinAm Flughafen Berlin-Tegel sind am Samstagmorgen mehr als 50 Menschen durch giftige Dämpfe leicht verletzt worden. Wie ein Sprecher der Feuerwehr mitteilte, klagten insgesamt 53 Fluggäste und Beschäftigte über Atemwegs- und teilweise auch Augenreizungen. 38 von ihnen seien ambulant in umliegenden Krankenhäusern behandelt worden. Beim Saubermachen in der Nacht seien vermutlich falsche Substanzen gemischt worden, wie die Polizei mitteilte. Ein Teil des Terminals A des Flughafens musste zeitweise gesperrt werden. Dort seien überhöhte Ammoniakwerte festgestellt worden.

Zunächst hätten am Morgen Mitarbeiter des Flughafens beim Betreten einer Toilette über Übelkeit geklagt. Auch alarmierten Feuerwehrleuten sei schlecht geworden. Nachdem der betroffene Flughafenbereich gelüftet worden war, traten keine Beschwerden mehr auf. Auch die Messungen der Einsatzkräfte ergaben nach dem Luftaustausch keine Besonderheiten mehr. Am Vormittag wurde das Terminal wieder freigegeben. Weitere Details waren zunächst unklar. Es sollte aber weitere Ermittlungen geben.

Zu Beeinträchtigungen des Flugverkehrs kam es während der Sperrung kaum, weil Flieger zu anderen Terminals umgeleitet werden konnten. Es habe nur einzelne Verspätungen von wenigen Minuten gegeben, weil einige Gates nicht benutzt werden konnten.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×