Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.01.2005

18:34 Uhr

Flughafen Genf blieb wegen Notstromaggregaten funktionsfähig

Stromausfall in Genf und Lausanne

Ein Blitzeinschlag in eine Starkstromleitung hat am Dienstagnachmittag den Verkehr in Genf und Lausanne lahm gelegt.

HB GENF.Die Ampeln fielen aus, Straßenbahnen standen still und viele Menschen blieben in Fahrstühlen stecken. Nach rund einer Stunde war der Schaden behoben, wie die Behörden mitteilten. Der Flughafen Genf blieb wegen der Notstromaggregate funktionsfähig.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×