Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

Große Erwartungen

25 Dinge, die eine echte Frau können muss

Erfolgreich im Job, eine gute Mutter und auch noch sexy aussehen – Frauen müssen sich jeden Tag aufs Neue beweisen. Was sie können sollten und womit sie glänzen können, haben wir mit einem Augenzwinkern zusammengestellt.

  • zurück
  • 1 von 26
  • vor
Fußball-Plattitüden schreien Gerade in WM-Zeiten ist es für fußballfremde Frauen hilfreich, sich ein paar typische Entgleisungen zu merken, die an geeigneter Stelle beim Fußballgucken zum Besten gegeben werden können, um die Herren zu beeindrucken. Unsere Top 3 sind: „Da war doch nichts!“ (bei jedem Foul an einem Spieler im gegnerischen Team), „Da muss mehr über die Außen gehen“ (bei Ballgeschiebe an der Mittellinie) oder der nur geschrien wirkungsvolle Satz „Der hat doch schon Gelb!“ (bei jedem Foul an einem Spieler des eigenen Teams). Dabei zu empfehlen: Empörtes Gesicht machen und mit raumgreifenden Gesten den Worten Nachdruck verleihen. dpa

Fußball-Plattitüden schreien

Gerade in WM-Zeiten ist es für fußballfremde Frauen hilfreich, sich ein paar typische Entgleisungen zu merken, die an geeigneter Stelle beim Fußballgucken zum Besten gegeben werden können, um die Herren zu beeindrucken. Unsere Top 3 sind: „Da war doch nichts!“ (bei jedem Foul an einem Spieler im gegnerischen Team), „Da muss mehr über die Außen gehen“ (bei Ballgeschiebe an der Mittellinie) oder der nur geschrien wirkungsvolle Satz „Der hat doch schon Gelb!“ (bei jedem Foul an einem Spieler des eigenen Teams). Dabei zu empfehlen: Empörtes Gesicht machen und mit raumgreifenden Gesten den Worten Nachdruck verleihen.

Bild: dpa

Gilt als schlagfertig, intelligent und sehr weiblich: Moderatorin Barbara Schöneberger. Was eine echte Frau noch können muss – eine kleine Übersicht. dpa - picture-alliance

Gilt als schlagfertig, intelligent und sehr weiblich: Moderatorin Barbara Schöneberger. Was eine echte Frau noch können muss – eine kleine Übersicht.

Bild: dpa - picture-alliance

Einen Orgasmus vortäuschen... wenn's mal wieder länger dauert. Die Szene ist Filmgeschichte: Harry und Sally sitzen in einem Restaurant. Er will ihr nicht glauben, dass Frauen Männern einfach und erfolgreich einen Orgasmus vortäuschen können. Um das Gegenteil zu beweisen, simuliert sie vor Ort einen. Am Ende von Sallys Vorstellung gibt eine Frau aus dem Restaurant eine Bestellung auf: „Ich möchte genau das Gleiche, was die Dame hatte.“ Selbst Frauen, die das im eigenen Bett nicht nötig haben, können mit solch einer schauspielerischen Glanzleistung im Freundeskreis mit ein paar Gläschen Wein für gute Unterhaltung und Lachtränen sorgen. dpa

Einen Orgasmus vortäuschen

... wenn's mal wieder länger dauert. Die Szene ist Filmgeschichte: Harry und Sally sitzen in einem Restaurant. Er will ihr nicht glauben, dass Frauen Männern einfach und erfolgreich einen Orgasmus vortäuschen können. Um das Gegenteil zu beweisen, simuliert sie vor Ort einen. Am Ende von Sallys Vorstellung gibt eine Frau aus dem Restaurant eine Bestellung auf: „Ich möchte genau das Gleiche, was die Dame hatte.“ Selbst Frauen, die das im eigenen Bett nicht nötig haben, können mit solch einer schauspielerischen Glanzleistung im Freundeskreis mit ein paar Gläschen Wein für gute Unterhaltung und Lachtränen sorgen.

Bild: dpa

Aus einem Auto aussteigen ohne zu viel zu zeigenSlip, Slip, Hurra: Mit einem Minirock aus dem Auto steigen und dabei auch noch elegant aussehen ist gar nicht so einfach. Manchmal kommen dabei Dinge zum Vorschein, die eigentlich der Fantasie überlassen sein sollten. Das ist peinlich – nicht nur für Promis, die mit einem wohlkalkulierten Höschenblitzer für Schlagzeilen sorgen (wollen). Deshalb gilt: Vor dem Aussteigen den Rock runter ziehen und die Beine schließen. AFP

Aus einem Auto aussteigen ohne zu viel zu zeigen

Slip, Slip, Hurra: Mit einem Minirock aus dem Auto steigen und dabei auch noch elegant aussehen ist gar nicht so einfach. Manchmal kommen dabei Dinge zum Vorschein, die eigentlich der Fantasie überlassen sein sollten. Das ist peinlich – nicht nur für Promis, die mit einem wohlkalkulierten Höschenblitzer für Schlagzeilen sorgen (wollen). Deshalb gilt: Vor dem Aussteigen den Rock runter ziehen und die Beine schließen.

Bild: AFP

Kontra geben ohne zickig zu wirkenEin weiteres Klischee, das sich hartnäckig hält, ist das von der launischen Vollblutzicke, die mit Tellern wirft und nachtragend ist. Solche Ausbrüche können helfen, Dampf abzulassen – und mögen manchmal auch berechtigt sein. Besser aber wäre dieser Balanceakt: Wenn Frauen ihrem Gegenüber – sei es Partner, Kollege oder Chef – charmant Kontra geben. Beispiel gefällig? Ein Mann sagt zu einer Kollegin, die bevorzugt Hosenanzüge trägt: „Du sieht fast aus wie ein Mann.“ Antwort, im Optimalfall entspannt und lächelnd gegeben: „Du auch.“ dpa

Kontra geben ohne zickig zu wirken

Ein weiteres Klischee, das sich hartnäckig hält, ist das von der launischen Vollblutzicke, die mit Tellern wirft und nachtragend ist. Solche Ausbrüche können helfen, Dampf abzulassen – und mögen manchmal auch berechtigt sein. Besser aber wäre dieser Balanceakt: Wenn Frauen ihrem Gegenüber – sei es Partner, Kollege oder Chef – charmant Kontra geben. Beispiel gefällig? Ein Mann sagt zu einer Kollegin, die bevorzugt Hosenanzüge trägt: „Du sieht fast aus wie ein Mann.“ Antwort, im Optimalfall entspannt und lächelnd gegeben: „Du auch.“

Bild: dpa

Weinen, weil George Clooney vergeben istGeorge Clooney hat eine Neue und die will er auch noch heiraten. der Frauenwelt ist zum Heulen zumute. Und das ist in Ordnung so. Denn mit Clooney-Fantasien und -Tagträumereien ist Schluss, seitdem die Damen den „Sexiest Man Alive“ in den Armen einer anderen wissen. dpa

Weinen, weil George Clooney vergeben ist

George Clooney hat eine Neue und die will er auch noch heiraten. der Frauenwelt ist zum Heulen zumute. Und das ist in Ordnung so. Denn mit Clooney-Fantasien und -Tagträumereien ist Schluss, seitdem die Damen den „Sexiest Man Alive“ in den Armen einer anderen wissen.

Bild: dpa

Auch mal ungeschminkt das Haus verlassenFrauen verbringen die ersten Jahre ihres Lebens ungeschminkt – und werden dennoch von anderen Menschen gemocht. Dann kommt irgendwann der Punkt, ab dem die meisten möglichst viel dafür tun, unnatürlich auszusehen. Doch wer nicht einmal ungeschminkt den Müll rausbringt oder zum Sport geht oder sich beim Anblick seines eigenen Spiegelbildes erschreckt, beweist nicht gerade viel Selbstbewusstsein. dpa - picture-alliance

Auch mal ungeschminkt das Haus verlassen

Frauen verbringen die ersten Jahre ihres Lebens ungeschminkt – und werden dennoch von anderen Menschen gemocht. Dann kommt irgendwann der Punkt, ab dem die meisten möglichst viel dafür tun, unnatürlich auszusehen. Doch wer nicht einmal ungeschminkt den Müll rausbringt oder zum Sport geht oder sich beim Anblick seines eigenen Spiegelbildes erschreckt, beweist nicht gerade viel Selbstbewusstsein.

Bild: dpa - picture-alliance

Die Wendy gelesen habenKaum ein Magazin ist in der Jugend so identitätsbildend für das weibliche Geschlecht wie die Zeitschrift „Wendy“. Und das Pferdemagazin kommt im Gegensatz zur „Bravo“ sogar ohne nackte Menschen zur Auflagensteigerung aus. Themen der „Wendy“ sind zum Beispiel die beliebtesten Pferderassen der Welt oder die neuesten Abenteuer des Shettlandponys Rocki. Mädchen lesen aber stets zuerst: den Comic, bei dem es um Freundschaft, Zickenkrieg, Wettreiten über Stock und Stein und die erste Liebe geht. Screenshot

Die Wendy gelesen haben

Kaum ein Magazin ist in der Jugend so identitätsbildend für das weibliche Geschlecht wie die Zeitschrift „Wendy“. Und das Pferdemagazin kommt im Gegensatz zur „Bravo“ sogar ohne nackte Menschen zur Auflagensteigerung aus. Themen der „Wendy“ sind zum Beispiel die beliebtesten Pferderassen der Welt oder die neuesten Abenteuer des Shettlandponys Rocki. Mädchen lesen aber stets zuerst: den Comic, bei dem es um Freundschaft, Zickenkrieg, Wettreiten über Stock und Stein und die erste Liebe geht.

Bild: Screenshot

Parallel zum Bordstein einparkenWer kann denn nun besser einparken, Männer oder Frauen? Es gibt bereits etliche Studien mit positiven Ergebnissen für beide Geschlechter. Fakt bleibt aber, dass sich vor allem Frauen gegen das Vorurteil wehren müssen, das Auto nicht gekonnt in Lücken bugsieren zu können. Daher kann die ein oder andere Trainingseinheit nicht schaden. Zudem hilft es im Alltag vor allem Großstädterinnen ungemein, nicht auf einem scheunentorgroßen Parkplatz angewiesen sein zu müssen.

Parallel zum Bordstein einparken

Wer kann denn nun besser einparken, Männer oder Frauen? Es gibt bereits etliche Studien mit positiven Ergebnissen für beide Geschlechter. Fakt bleibt aber, dass sich vor allem Frauen gegen das Vorurteil wehren müssen, das Auto nicht gekonnt in Lücken bugsieren zu können. Daher kann die ein oder andere Trainingseinheit nicht schaden. Zudem hilft es im Alltag vor allem Großstädterinnen ungemein, nicht auf einem scheunentorgroßen Parkplatz angewiesen sein zu müssen.

SchweigenFrauen gelten überall auf der Welt als das geschwätzige Geschlecht. Ein Mann ein Wort, eine Frau ein Wörterbuch – bringt das bekannte Klischee zum Ausdruck. Lange geisterten Annahmen durch die Medien, wonach Frauen etwa 20.000 Wörter am Tag gebrauchen, während Männer mit einem Drittel auskommen. Heute wissen wir, dass das Quatsch ist. Beide Geschlechter reden ungefähr gleich viel. Dennoch hält sich der Stereotyp der ewig quasselnden Frau hartnäckig. Dagegen hilft nur eins: Den Männern zeigen, dass Frauen auch mal schweigen können. Das ist manchmal auch wirkungsvoller als 1000 Worte. dpa - picture-alliance

Schweigen

Frauen gelten überall auf der Welt als das geschwätzige Geschlecht. Ein Mann ein Wort, eine Frau ein Wörterbuch – bringt das bekannte Klischee zum Ausdruck. Lange geisterten Annahmen durch die Medien, wonach Frauen etwa 20.000 Wörter am Tag gebrauchen, während Männer mit einem Drittel auskommen. Heute wissen wir, dass das Quatsch ist. Beide Geschlechter reden ungefähr gleich viel. Dennoch hält sich der Stereotyp der ewig quasselnden Frau hartnäckig. Dagegen hilft nur eins: Den Männern zeigen, dass Frauen auch mal schweigen können. Das ist manchmal auch wirkungsvoller als 1000 Worte.

Bild: dpa - picture-alliance

MultitaskingChef übers Handy am Ohr, Hund an der Leine, Kind auf dem Arm: Frauen schneiden beim gleichzeitigen Nachgehen mehrerer Aufgaben gut ab, für Männer ist Multitasking ein Buch mit sieben Siegeln – so lautet der Klassiker unter den Klischees. Doch als erwiesen gilt: Viele Dinge gleichzeitig machen, ist ungesund, weil Mann wie Frau sich wirklich nur einer Sache widmen können. Multitasking muss zwar manchmal sein – aber nur in Maßen, auch für die Frau, bitte! AFP

Multitasking

Chef übers Handy am Ohr, Hund an der Leine, Kind auf dem Arm: Frauen schneiden beim gleichzeitigen Nachgehen mehrerer Aufgaben gut ab, für Männer ist Multitasking ein Buch mit sieben Siegeln – so lautet der Klassiker unter den Klischees. Doch als erwiesen gilt: Viele Dinge gleichzeitig machen, ist ungesund, weil Mann wie Frau sich wirklich nur einer Sache widmen können. Multitasking muss zwar manchmal sein – aber nur in Maßen, auch für die Frau, bitte!

Bild: AFP

Mit Acht-Zentimeter-Absätzen auf Kopfsteinpflaster laufen... ist nicht einfach, aber lernbar. Die Mühe lohnt sich – ob fürs Ausgehen, berufliche Termine oder Feste: High Heels machen die Beine optisch länger, den Gang automatisch elegant und passen schlichtweg zu festlicher Kleidung besser als flache Schuhe. Dabei gilt: Übung macht die Meisterin. Und Expertinnen haben sowieso immer noch ein Paar Ballerinas in der Tasche – für den Notfall. dpa - picture-alliance

Mit Acht-Zentimeter-Absätzen auf Kopfsteinpflaster laufen

... ist nicht einfach, aber lernbar. Die Mühe lohnt sich – ob fürs Ausgehen, berufliche Termine oder Feste: High Heels machen die Beine optisch länger, den Gang automatisch elegant und passen schlichtweg zu festlicher Kleidung besser als flache Schuhe. Dabei gilt: Übung macht die Meisterin. Und Expertinnen haben sowieso immer noch ein Paar Ballerinas in der Tasche – für den Notfall.

Bild: dpa - picture-alliance

Auf Fingern pfeifenManchmal muss man sich die Frau einfach Gehör verschaffen. Pfeifen auf zwei oder vier Fingern – Otto Rehhagel macht's sogar mit dem kleinen Finger – ist eine gute Methode dafür. Egal, ob bei Veranstaltungen als Unmutsbekundung, im Getümmel den eigenen Mann und die Kinder heranpfeifen oder in bester Hollywood-Manier ein Taxi anhalten: Auf Fingern pfeifen kann für jede Frau fast lebensnotwenig werden. Einem hübschen Mann hinterherpfeifen sollte sie aber doch besser mit gespitzten Lippen – ganz ohne Finger. Imago

Auf Fingern pfeifen

Manchmal muss man sich die Frau einfach Gehör verschaffen. Pfeifen auf zwei oder vier Fingern – Otto Rehhagel macht's sogar mit dem kleinen Finger – ist eine gute Methode dafür. Egal, ob bei Veranstaltungen als Unmutsbekundung, im Getümmel den eigenen Mann und die Kinder heranpfeifen oder in bester Hollywood-Manier ein Taxi anhalten: Auf Fingern pfeifen kann für jede Frau fast lebensnotwenig werden. Einem hübschen Mann hinterherpfeifen sollte sie aber doch besser mit gespitzten Lippen – ganz ohne Finger.

Bild: Imago

Laufmasche mit Nagellack kittenEinmal unglücklich mit dem Fingernagel abgerutscht, etwas Raues gestreift oder versehentlich irgendwo hängengeblieben – schon hat die Frau eine Laufmasche in der Strumpfhose. Dauerhaft lässt sich das Kleidungsstück zwar nicht mehr retten, mit Nagellack und etwas Geschick lässt sich die Laufmasche aber wenigstens stoppen und kaschieren. dpa - picture-alliance

Laufmasche mit Nagellack kitten

Einmal unglücklich mit dem Fingernagel abgerutscht, etwas Raues gestreift oder versehentlich irgendwo hängengeblieben – schon hat die Frau eine Laufmasche in der Strumpfhose. Dauerhaft lässt sich das Kleidungsstück zwar nicht mehr retten, mit Nagellack und etwas Geschick lässt sich die Laufmasche aber wenigstens stoppen und kaschieren.

Bild: dpa - picture-alliance

Ohne Lageplan in der Handtasche zurechtfindenZu den üblichen Standards gehören der Schlüssel, das Portemonnaie und ein Labello. Bei dieser Grundausstattung bleibt es aber selten: Die meisten Handtaschen ähneln mit Kosmetiktäschchen, Kalender und Hygieneartikeln eher einer Reisetasche als einem modischen Accessoire. Da schadet es nicht, wenn Frau sich in ihrem tragbaren Chaos bestens auskennt. Oder aber Mut zu Lücke zeigt – und eben mal nicht alles mitschleppt. Das ist sowieso ungesund – wegen der einseitigen Belastung für den Rücken. dpa

Ohne Lageplan in der Handtasche zurechtfinden

Zu den üblichen Standards gehören der Schlüssel, das Portemonnaie und ein Labello. Bei dieser Grundausstattung bleibt es aber selten: Die meisten Handtaschen ähneln mit Kosmetiktäschchen, Kalender und Hygieneartikeln eher einer Reisetasche als einem modischen Accessoire. Da schadet es nicht, wenn Frau sich in ihrem tragbaren Chaos bestens auskennt. Oder aber Mut zu Lücke zeigt – und eben mal nicht alles mitschleppt. Das ist sowieso ungesund – wegen der einseitigen Belastung für den Rücken.

Bild: dpa

„Girls just wanna have fun“ mitsingen1984 katapultiert „Girls Just Wanna Have Fun“ Cindy Lauper und ihre grell leuchtende Haarpracht an die Spitzen der Charts in Europa und den USA. Der Frauen-Power-Song avancierte zur Hymne der weiblichen Selbstbestimmung und darf auch heute auf keinem Mädelsabend fehlen. Screenshot

„Girls just wanna have fun“ mitsingen

1984 katapultiert „Girls Just Wanna Have Fun“ Cindy Lauper und ihre grell leuchtende Haarpracht an die Spitzen der Charts in Europa und den USA. Der Frauen-Power-Song avancierte zur Hymne der weiblichen Selbstbestimmung und darf auch heute auf keinem Mädelsabend fehlen.

Bild: Screenshot

Zöpfe flechtenEgal ob Mutter der Tochter, der Freundin beim Mädelsabend oder der kleinen Schwester vor dem Fernseher: Frauen flechten sich gegenseitig Zöpfe – ein immer wiederkehrendes Ritual in und zwischen den Generationen von Frauen. Warum das so ist, werden Männer wohl nie verstehen. Müssen sie aber auch gar nicht. Zopf-Flechten ist schließlich Frauensache. dpa - picture-alliance

Zöpfe flechten

Egal ob Mutter der Tochter, der Freundin beim Mädelsabend oder der kleinen Schwester vor dem Fernseher: Frauen flechten sich gegenseitig Zöpfe – ein immer wiederkehrendes Ritual in und zwischen den Generationen von Frauen. Warum das so ist, werden Männer wohl nie verstehen. Müssen sie aber auch gar nicht. Zopf-Flechten ist schließlich Frauensache.

Bild: dpa - picture-alliance

Gute Geschenkideen habenWenn es darum geht, einen Freund, die Mutter, den Neffen oder die Großtante zu beschenken, reicht die männliche Kreativität oft nicht weiter als bis zum nächsten Weinregal. Einfallsreichtum und Einfühlungsvermögen in den zu Beschenkenden sind Eigenschaften, für die (meist) die Frau zuständig sein muss. Denn kreative männliche Schenker soll es zwar auch geben, es sind allerdings nur sehr selten gesichtete Exemplare. dpa

Gute Geschenkideen haben

Wenn es darum geht, einen Freund, die Mutter, den Neffen oder die Großtante zu beschenken, reicht die männliche Kreativität oft nicht weiter als bis zum nächsten Weinregal. Einfallsreichtum und Einfühlungsvermögen in den zu Beschenkenden sind Eigenschaften, für die (meist) die Frau zuständig sein muss. Denn kreative männliche Schenker soll es zwar auch geben, es sind allerdings nur sehr selten gesichtete Exemplare.

Bild: dpa

Den Familien-Kombi wie den Kinderwagen sicher fahrenFrauen und Autofahren – das passt nach Ansicht vieler Männer nur dann zusammen, wenn man den Kinderwagen als Auto interpretiert. Doch bei der modernen Frau ist das längst anders. Sie navigiert ihre Schützlinge im Familien-Kombi genauso gekonnt durch die Stadt wie mit dem Kinderwagen. dpa

Den Familien-Kombi wie den Kinderwagen sicher fahren

Frauen und Autofahren – das passt nach Ansicht vieler Männer nur dann zusammen, wenn man den Kinderwagen als Auto interpretiert. Doch bei der modernen Frau ist das längst anders. Sie navigiert ihre Schützlinge im Familien-Kombi genauso gekonnt durch die Stadt wie mit dem Kinderwagen.

Bild: dpa

Wissen, was mauve und taupe sindTaupe leitet sich vom lateinischen Namen für den Europäischen Maulwurf (Talpa europaea) ab und ist eine Farbbezeichnung für ein schlammiges Grau. Mauve kommt von der Blüte der Malve und beschreibt ein blasses Violett. Im Farben-Trainingslager für Männer sollten Frauen aber mit einer einfacheren Lektion beginnen, etwa dem Unterschied zwischen rosa und pink. dapd

Wissen, was mauve und taupe sind

Taupe leitet sich vom lateinischen Namen für den Europäischen Maulwurf (Talpa europaea) ab und ist eine Farbbezeichnung für ein schlammiges Grau. Mauve kommt von der Blüte der Malve und beschreibt ein blasses Violett. Im Farben-Trainingslager für Männer sollten Frauen aber mit einer einfacheren Lektion beginnen, etwa dem Unterschied zwischen rosa und pink.

Bild: dapd

Schmerzen ertragenFrauen haben es nicht leicht. Die Schwangerschaft ist zwar keine Soloaufgabe, der Mann nimmt aber eher die Rolle eines Trainers am Spielfeldrand ein, die Frau quält sich – und zwar deutlich länger als 90 Minuten. Die Schmerzen muss die Frau alleine ertragen. Das gilt übrigens auch für die diversen Spielarten des Waxings in der Bikinizone. dpa

Schmerzen ertragen

Frauen haben es nicht leicht. Die Schwangerschaft ist zwar keine Soloaufgabe, der Mann nimmt aber eher die Rolle eines Trainers am Spielfeldrand ein, die Frau quält sich – und zwar deutlich länger als 90 Minuten. Die Schmerzen muss die Frau alleine ertragen. Das gilt übrigens auch für die diversen Spielarten des Waxings in der Bikinizone.

Bild: dpa

Den Dollarkurs kennenFrauen, die das ständige Auf und Ab des Devisenhandels im Auge behalten, können mit ihrem Wissen nicht nur selbst ihr Geld vernünftig anlegen. Wer den aktuellen Dollar-Euro-Kurs kennt, kann vor der nächsten USA-Reise gegebenenfalls auch zusätzlichen Platz im Koffer für günstig erstandene Jeans und Co. einplanen. AFP

Den Dollarkurs kennen

Frauen, die das ständige Auf und Ab des Devisenhandels im Auge behalten, können mit ihrem Wissen nicht nur selbst ihr Geld vernünftig anlegen. Wer den aktuellen Dollar-Euro-Kurs kennt, kann vor der nächsten USA-Reise gegebenenfalls auch zusätzlichen Platz im Koffer für günstig erstandene Jeans und Co. einplanen.

Bild: AFP

Frisieren ohne FöhnMit Föhn und Rundbürste frisieren – das kann ja jeder. Könnerinnen kriegen ihr Haar auch ohne jeden Schnickschnack gebändigt. Denn: Föhnen ist eh nur heiße Luft. Lufttrocknen und mit den Fingern durchkämmen. Geeignet besonders für Reisen und wenn's schnell gehen muss. Imago

Frisieren ohne Föhn

Mit Föhn und Rundbürste frisieren – das kann ja jeder. Könnerinnen kriegen ihr Haar auch ohne jeden Schnickschnack gebändigt. Denn: Föhnen ist eh nur heiße Luft. Lufttrocknen und mit den Fingern durchkämmen. Geeignet besonders für Reisen und wenn's schnell gehen muss.

Bild: Imago

„Nein“ sagenEs gibt Frauen, die Angst davor haben, „nein“ zu sagen, sich zu viel aufbürden, sich für alles verantwortlich zu fühlen. Wer nicht genügend Selbstbewusstsein besitzt, um etwas abzulehnen, läuft Gefahr, von dieser Last erdrückt zu werden. Deshalb ist es wichtig, Verantwortung für sich selbst zu übernehmen – und auch einmal „nein“ zu sagen – zum Partner, zu Freunden, zum Chef, zu den eigenen Eltern und den Kollegen. dpa - picture-alliance

„Nein“ sagen

Es gibt Frauen, die Angst davor haben, „nein“ zu sagen, sich zu viel aufbürden, sich für alles verantwortlich zu fühlen. Wer nicht genügend Selbstbewusstsein besitzt, um etwas abzulehnen, läuft Gefahr, von dieser Last erdrückt zu werden. Deshalb ist es wichtig, Verantwortung für sich selbst zu übernehmen – und auch einmal „nein“ zu sagen – zum Partner, zu Freunden, zum Chef, zu den eigenen Eltern und den Kollegen.

Bild: dpa - picture-alliance

Über Altherrenwitze hinweglächelnDie richtige Reaktion auf einen geschmacklosen Altherrenwitz ist ein Balanceakt. Frauen müssen sich über das Niveau der plumpen Anspielungen hinwegsetzen – ohne dabei zur Zicke zu werden. Das geht am besten mit einer schlagfertigen Antwort und einem Lächeln im Gesicht. Manchmal reicht auch schon ein subtil hochgezogener Mundwinkel und hochgezogene Augenbrauen. Imago

Über Altherrenwitze hinweglächeln

Die richtige Reaktion auf einen geschmacklosen Altherrenwitz ist ein Balanceakt. Frauen müssen sich über das Niveau der plumpen Anspielungen hinwegsetzen – ohne dabei zur Zicke zu werden. Das geht am besten mit einer schlagfertigen Antwort und einem Lächeln im Gesicht. Manchmal reicht auch schon ein subtil hochgezogener Mundwinkel und hochgezogene Augenbrauen.

Bild: Imago

Die Abseitsregel erklären könnenEine der liebsten Methoden der Männer, um die Frauen beim Fußballgucken auf Korn zu nehmen, ist die Frage nach der Abseitsregel. Auch wenn selbst viele Männer an einer adäquaten Erklärung scheitern, trennt sich hier die Spreu vom Weizen. Hier ist die ultimative Erklärung, die am besten direkt auswendig gelernt wird und jedem dummen Witz der Männer zuvorkommen kann: „Abseits ist dann, wenn der erste Spieler der angreifenden Mannschaft näher am gegnerischen Tor steht als der vorletzte Spieler der verteidigenden Mannschaft.“ Quelle: NielsFHier lesen Sie „25 Dinge, die ein echter Mann können muss“.

Die Abseitsregel erklären können

Eine der liebsten Methoden der Männer, um die Frauen beim Fußballgucken auf Korn zu nehmen, ist die Frage nach der Abseitsregel. Auch wenn selbst viele Männer an einer adäquaten Erklärung scheitern, trennt sich hier die Spreu vom Weizen. Hier ist die ultimative Erklärung, die am besten direkt auswendig gelernt wird und jedem dummen Witz der Männer zuvorkommen kann: „Abseits ist dann, wenn der erste Spieler der angreifenden Mannschaft näher am gegnerischen Tor steht als der vorletzte Spieler der verteidigenden Mannschaft.“

Quelle: NielsF

Hier lesen Sie „25 Dinge, die ein echter Mann können muss“.

  • zurück
  • 1 von 26
  • vor

Weitere Galerien

Immobilien der Stars: Luxus auf mehreren Ebenen

Immobilien der Stars

Luxus auf mehreren Ebenen

Schauspieler Rob McElhenney möchte sein Anwesen in Los Angeles verkaufen. Pluspunkte sind die vorzügliche Lage, der Außenbereich mit Pool und ein mehrfunktionaler Raum im Erdgeschoss.

Restaurantführer Guide Michelin 2018: Das sind die besten Köche Deutschlands

Restaurantführer Guide Michelin 2018

Das sind die besten Köche Deutschlands

Der Guide Michelin ist das Standardwerk der Spitzengastronomie. Die Ausgabe 2018 verleiht Sterne an 300 deutsche Restaurants, so viele wie nie zuvor. Allerdings müssen einige auch Sterne abgeben. Auf- und Absteiger.

von Corinna Nohn

Die Welt in Bildern: Blickfang

Die Welt in Bildern

Blickfang

Sie beeindrucken. Sie wühlen auf. Sie faszinieren. Sie erschrecken. Sie entlocken ein Lächeln. Sie dokumentieren den großen Moment. Sie zeigen kleine Wunder. Oder sie erzählen eine Geschichte. Die Welt – ein Blickfang.

Immobilien der Stars: Ein riesiges Bad, ein integrierter Grill und großes Tennis

Immobilien der Stars

Ein riesiges Bad, ein integrierter Grill und großes Tennis

Der Serienstar Eva Longoria hat sich mal wieder ein neues Anwesen in Kalifornien gekauft. Auch Männerherzen dürften höher schlagen: Im Außenbereich ist ein Grill integriert und für eine Tennis-Session ist auch gesorgt.

Zitate der Woche: Sexiest Man? „Euch gehen wohl die Leute aus“

Zitate der Woche

Sexiest Man? „Euch gehen wohl die Leute aus“

Bei den Jamaika-Sondierungsgesprächen wird die finale Runde eingeläutet. Tesla baut einen Elektro-Supersportwagen. Und der „Sexiest Man Alive“ weiß nicht, wie er zu dieser Ehre kommt. Die Zitate der Woche.

Bundesliga-Prognose (12): Kann Dortmund den Bann brechen?

Bundesliga-Prognose (12)

Kann Dortmund den Bann brechen?

Die Krise in Dortmund hält an. In Stuttgart treffen die Westfalen auf einen Gegner, der dem unteren Tabellenrand bereits gefährlich nahe gekommen ist. Der Kick-Form-Rechner hält auch am 12. Spieltag die Prognosen bereit.

von Philip Bleckmann

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×