Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

21.01.2011

20:48 Uhr

Im Schweizer Radio

Kachelmann moderiert wieder

Der Wetter-Moderator, der angeklagt ist, seine Ex-Freundin vergewaltigt und mit einem Messer bedroht zu haben, ist wieder auf Sendung. Allerdings nicht im TV.

Wettermoderator Jörg Kachelmann am 01.12.2010 im Landgericht in Mannheim. Quelle: dpa

Wettermoderator Jörg Kachelmann am 01.12.2010 im Landgericht in Mannheim.

dpa BERLIN. Jörg Kachelmann moderiert beim Schweizer Sender Radio Basel wieder das Wetter. Der Chefredakteur von Radio Basel, Christian Heeb, bestätigte der Nachrichtenagentur dpa am Freitag: "Jörg Kachelmann arbeitet wieder." Der Wetter-Moderator steht seit Anfang September 2010 vor Gericht, weil er seine Ex-Freundin vergewaltigt und sie dabei mit einem Messer bedroht haben soll. Kachelmann bestreitet die Tat.

Heeb sagte, solange Kachelmann nicht verurteilt sei, gelte weiter die Unschuldsvermutung: "Wieso soll er auf seinen Job verzichten? Dies ist keine PR-Geschichte."

Kachelmann meldete sich am Freitag um 12.40 Uhr wieder auf dem Sender, mit dem er seit eineinhalb Jahren einen Vertrag hat. Kurz vor Weihnachten habe Kachelmann Kontakt zu ihm aufgenommen, so Heeb zu dpa. Eine Rückkehr auf die Fernsehschirme hatte Kachelmann im November ausgeschlossen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×