Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.11.2016

12:39 Uhr

Karrierewechsel

Arne Friedrich steigt ins Werbegeschäft ein

Neue Karriere in der Werbebranche: Der Ex-Nationalspieler Arne Friedrich gründet bei einer großen Werbeagentur ein Markenberatung für Prominente. Mit seiner Erfahrung möchte er die Zukunft der Newcomer aufbessern.

Der ehemalige Fußballprofi arbeitet nun im Werbegeschäft. Jödpa

Ex-Nationalspieler Arne Friedrich

Der ehemalige Fußballprofi arbeitet nun im Werbegeschäft.

BerlinEx-Nationalspieler Arne Friedrich startet eine neue Karriere in der Werbebranche. Der 37-Jährige gründet bei einer großen Hamburger Werbeagentur (Jung von Matt) eine Markenberatung für Sportler und andere Prominente. „Als erfahrener Fußballprofi weiß ich, wie wichtig ein gutes, klares - aber vor allem auch nachhaltiges Persönlichkeits- und Markenprofil ist“, sagte der ehemalige Profi von Hertha BSC laut Mitteilung vom Donnerstag. Mit seiner Erfahrung wolle er Talente und Profis unterstützen, ihre „Karriere zu maximieren und eine Basis für die Zeit danach zu schaffen“.

Vor Friedrich waren bereits Christoph Metzelder (WM-Zweiter 2002) und Katja Kraus (Ex-Vorstandsmitglied beim Hamburger SV) in die Werbeagentur eingestiegen. Der 82-malige Nationalspieler Friedrich hatte 2013 nach Stationen beim SC Verl, Arminia Bielefeld, Hertha BSC, dem VfL Wolfsburg und Chicago Fire seine Karriere beendet.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×