Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

Katastrophe in London

So sieht es im Grenfell Tower nach dem Brand aus

Nach dem Brand im Londoner Grenfell Tower hat die Polizei erstmals Fotos aus dem Gebäude veröffentlicht. Die Bilder zeigen die gewaltige Zerstörungskraft des Feuers.

  • zurück
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • vor
Die Aufzüge im Grenfell Tower sind gänzlich ausgebrannt. In dem Hochhaus in London hatte es vergangen Woche gebrannt. Dutzende Menschen kamen ums Leben.

Aufzüge

Die Aufzüge im Grenfell Tower sind gänzlich ausgebrannt. In dem Hochhaus in London hatte es vergangen Woche gebrannt. Dutzende Menschen kamen ums Leben.

Vor dem Gebäude türmen sich herabgefallene Stücke des Gebäudes, einige Scheiben sind zersprungen. Lediglich der Schriftzug ist noch intakt. Metropolitan Police

Von Außen

Vor dem Gebäude türmen sich herabgefallene Stücke des Gebäudes, einige Scheiben sind zersprungen. Lediglich der Schriftzug ist noch intakt.

Bild: Metropolitan Police

Ein Blick aus der Ferne zeigt: Ein Großteil des Gebäudes wurde Opfer der Flammen. Noch immer suchen Rettungskräfte nach Vermissten. Vermutlich können nicht alle Opfer identifiziert werden. Metropolitan Police

Größtenteils ausgebrannt

Ein Blick aus der Ferne zeigt: Ein Großteil des Gebäudes wurde Opfer der Flammen. Noch immer suchen Rettungskräfte nach Vermissten. Vermutlich können nicht alle Opfer identifiziert werden.

Bild: Metropolitan Police

An einer Gedenkstätte haben Bürger ein Schild mit der Aufschrift „Gerechtigkeit für Grenfell“ aufgestellt. Viele kritisieren laxe Sicherheitsvorkehrungen in dem Hochhaus. AP

Trauerbekundungen

An einer Gedenkstätte haben Bürger ein Schild mit der Aufschrift „Gerechtigkeit für Grenfell“ aufgestellt. Viele kritisieren laxe Sicherheitsvorkehrungen in dem Hochhaus.

Bild: AP

Ein erster Blick ins Innere des Grenfell Towers führt die schreckliche Zerstörung vor Augen. Das Innere des Hochhauses ist komplett ausgebrannt. dpa

Komplette Zerstörung

Ein erster Blick ins Innere des Grenfell Towers führt die schreckliche Zerstörung vor Augen. Das Innere des Hochhauses ist komplett ausgebrannt.

Bild: dpa

Nach dem Großbrand kämpfen sich nun Spezialisten durch die völlig zerstörten Innenräume des Hochhauses im Stadtteil Kensington. Wie lange die Aufräumarbeiten dauern werden, ist noch unklar. Reuters, Sascha Rheker

Aufräumarbeiten

Nach dem Großbrand kämpfen sich nun Spezialisten durch die völlig zerstörten Innenräume des Hochhauses im Stadtteil Kensington. Wie lange die Aufräumarbeiten dauern werden, ist noch unklar.

Bild: Reuters, Sascha Rheker

  • zurück
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • vor

Weitere Galerien

Starke Bücher: Wie Sie trotz Job und Stress extrem fit werden

Starke Bücher

Wie Sie trotz Job und Stress extrem fit werden

Draußen ist es nass und grau: Bei dem Wetter noch raus? Och nö! Also willkommen im Home-Gym. Hier können Sie rund um die Uhr trainieren, wann und wo es am besten passt. Wir zeigen Ihnen die neuesten Stark-mach-Bücher.

von Carina Kontio

Wohnort diktiert den Preis: Viele Großstädter zahlen zu viel für Kfz-Versicherung

Wohnort diktiert den Preis

Viele Großstädter zahlen zu viel für Kfz-Versicherung

Ein Vergleichsportal hat die Preise für Kfz-Versicherungen untersucht. Für 757 Stadtteile in 15 deutschen Städten wurden Angebote eingeholt. Die Analyse zeigt: Der Wohnort diktiert den Preis, die Unterschiede sind groß.

A330 neo: Ein Blick in den Hoffnungsträger von Airbus

A330 neo

Ein Blick in den Hoffnungsträger von Airbus

Der Flugzeugbauer Airbus will mit dem A330 neo die Kosten der Airlines auf der Langstrecke senken. Aber auch die Passagiere sollen von der Neuauflage profitieren. Was sich mit dem Modellwechsel ändert.

Die Welt in Bildern: Blickfang

Die Welt in Bildern

Blickfang

Sie beeindrucken. Sie wühlen auf. Sie faszinieren. Sie erschrecken. Sie entlocken ein Lächeln. Sie dokumentieren den großen Moment. Sie zeigen kleine Wunder. Oder sie erzählen eine Geschichte. Die Welt – ein Blickfang.

Der neue Asterix ist da: „Wo läufst Du hin? Die Orgie wird kalt!“

Der neue Asterix ist da

„Wo läufst Du hin? Die Orgie wird kalt!“

Revolution bei Europas bekanntestem Comic: Seit 1959 ist der dicke Obelix ewige Nummer zwei. „Wieso muss immer Asterix die Hauptrolle spielen?“, schreit er auf. Und kauft sich einen Sportwagen mit vier PS. Einige Bilder.

Champions League: Bayern-Fest beim Comeback von Heynckes

Champions League

Bayern-Fest beim Comeback von Heynckes

1607 Tage nach dem Finaltriumph in London gegen Borussia Dortmund feierte der 72 Jahre alte Triple-Trainer bei seinem Champions-League-Comeback ein dominantes 3:0 (2:0) gegen Celtic Glasgow. Die Bilder des Spieltags.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×