Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

Katastrophe in London

So sieht es im Grenfell Tower nach dem Brand aus

Nach dem Brand im Londoner Grenfell Tower hat die Polizei erstmals Fotos aus dem Gebäude veröffentlicht. Die Bilder zeigen die gewaltige Zerstörungskraft des Feuers.

  • zurück
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • vor
Die Aufzüge im Grenfell Tower sind gänzlich ausgebrannt. In dem Hochhaus in London hatte es vergangen Woche gebrannt. Dutzende Menschen kamen ums Leben.

Aufzüge

Die Aufzüge im Grenfell Tower sind gänzlich ausgebrannt. In dem Hochhaus in London hatte es vergangen Woche gebrannt. Dutzende Menschen kamen ums Leben.

Vor dem Gebäude türmen sich herabgefallene Stücke des Gebäudes, einige Scheiben sind zersprungen. Lediglich der Schriftzug ist noch intakt. Metropolitan Police

Von Außen

Vor dem Gebäude türmen sich herabgefallene Stücke des Gebäudes, einige Scheiben sind zersprungen. Lediglich der Schriftzug ist noch intakt.

Bild: Metropolitan Police

Ein Blick aus der Ferne zeigt: Ein Großteil des Gebäudes wurde Opfer der Flammen. Noch immer suchen Rettungskräfte nach Vermissten. Vermutlich können nicht alle Opfer identifiziert werden. Metropolitan Police

Größtenteils ausgebrannt

Ein Blick aus der Ferne zeigt: Ein Großteil des Gebäudes wurde Opfer der Flammen. Noch immer suchen Rettungskräfte nach Vermissten. Vermutlich können nicht alle Opfer identifiziert werden.

Bild: Metropolitan Police

An einer Gedenkstätte haben Bürger ein Schild mit der Aufschrift „Gerechtigkeit für Grenfell“ aufgestellt. Viele kritisieren laxe Sicherheitsvorkehrungen in dem Hochhaus. AP

Trauerbekundungen

An einer Gedenkstätte haben Bürger ein Schild mit der Aufschrift „Gerechtigkeit für Grenfell“ aufgestellt. Viele kritisieren laxe Sicherheitsvorkehrungen in dem Hochhaus.

Bild: AP

Ein erster Blick ins Innere des Grenfell Towers führt die schreckliche Zerstörung vor Augen. Das Innere des Hochhauses ist komplett ausgebrannt. dpa

Komplette Zerstörung

Ein erster Blick ins Innere des Grenfell Towers führt die schreckliche Zerstörung vor Augen. Das Innere des Hochhauses ist komplett ausgebrannt.

Bild: dpa

Nach dem Großbrand kämpfen sich nun Spezialisten durch die völlig zerstörten Innenräume des Hochhauses im Stadtteil Kensington. Wie lange die Aufräumarbeiten dauern werden, ist noch unklar. Reuters

Aufräumarbeiten

Nach dem Großbrand kämpfen sich nun Spezialisten durch die völlig zerstörten Innenräume des Hochhauses im Stadtteil Kensington. Wie lange die Aufräumarbeiten dauern werden, ist noch unklar.

Bild: Reuters

  • zurück
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • vor

Weitere Galerien

Die Welt in Bildern: Blickfang

Die Welt in Bildern

Blickfang

Sie beeindrucken. Sie wühlen auf. Sie faszinieren. Sie erschrecken. Sie entlocken ein Lächeln. Sie dokumentieren den großen Moment. Sie zeigen kleine Wunder. Oder sie erzählen eine Geschichte. Die Welt – ein Blickfang.

Bosbach, Merz, Steinbrück & Co.: Diese Politiker lästerten über ihre Partei

Bosbach, Merz, Steinbrück & Co.

Diese Politiker lästerten über ihre Partei

Der Wutausbruch von Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann über seine Partei ist im Netz zu sehen. Er ist nicht der erste, der Kollegen aus den eigenen Reihen kritisiert. Eine Übersicht.

Wohnen in Metropolen: Welche Städte Mieter arm machen – und welche das Budget schonen

Wohnen in Metropolen

Welche Städte Mieter arm machen – und welche das Budget schonen

Die Mietkosten stiegen hierzulande in den letzten Jahren so stark, dass vom Einkommen weitaus weniger übrig bleibt. Im globalen Vergleich steht Deutschland allerdings gemäßigt da. Die teuersten und günstigsten Städte.

von Christopher Holletschek

Tapete, Graalphone und Toughbook: Diese Gadgets erleichtern Ihnen die Arbeit auf Reisen

Tapete, Graalphone und Toughbook

Diese Gadgets erleichtern Ihnen die Arbeit auf Reisen

Entscheider sind oft auf Geschäftsreisen. Arbeiten im Zug oder Flugzeug gehört für sie dazu. Doch das ist oft problematisch. Sieben Produktneuheiten, die den Führungskräften die Arbeit unterwegs erleichtern sollen.

Transfers und Gerüchte: Klopp kauft Flügelflitzer, wer will HSV-Ladenhüter?

Transfers und Gerüchte

Klopp kauft Flügelflitzer, wer will HSV-Ladenhüter?

Der Transfermarkt im Fußball ist stark in Bewegung. Vor allem Topstürmer der Bundesliga sind im Ausland heiß begehrt: der Kölner Modeste genauso wie der Dortmunder Aubameyang oder Bayern-Star Lewandowski. Die Gerüchte.

Die Gewinnerinnen: 25 Frauen, die unsere Welt verändern

Die Gewinnerinnen

25 Frauen, die unsere Welt verändern

Welche Frauen haben die innovativsten Ideen? 25 davon suchte Edition F, die Plattform für ambitionierte Frauen, gemeinsam mit dem Handelsblatt und weiteren starken Medien. Wir stellen Ihnen heute die Gewinnerinnen vor.

von Carina Kontio

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×