Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.06.2011

10:21 Uhr

Küstenstadt Netanja

Vier Israelis sterben bei Gas-Explosion

Eine Gasexplosion in einem Mehrfamilienhaus der israelischen Küstenstadt Netanja hat in der Nacht zum Freitag vier Menschen das Leben gekostet. Die Polizei schließt einen terroristischen Hintergrund aus.

Gas-Explosion in Israel

Video: Gas-Explosion in Israel

Ihr Browser unterstützt leider die Anzeige dieses Videos nicht.

JerusalemEine Gasexplosion in einem Mehrfamilienhaus der israelischen Küstenstadt Netanja hat in der Nacht zum Freitag vier Menschen das Leben gekostet. Mindestens 60 weitere Menschen sollen verletzt worden sein, wie die Polizei mitteilte. Der örtliche Polizeichef Shimon Shomroni sagte, es habe sich um einen Unfall gehandelt. Ein Stockwerk des Vier-Etagen-Hauses wurde den Angaben zufolge zerstört.

Shomroni sagte einem Radiosender, Ermittler befragten einen Handwerker, der am Donnerstag die Gasbehälter in dem Gebäude überprüft habe. Der Besitzer eines Restaurants ganz in der Nähe sagte dem Sender, er habe etwa eine Stunde vor der Explosion dem Versorger Gasgeruch gemeldet. Viele Haushalte in Israel kochen mit Gas.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×