Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

03.04.2006

09:43 Uhr

Löscharbeiten

Großbrand in Leipzig

Mehr als zehn Stunden nach Ausbruch eines Feuers in einem Baumarkt in Leipzig konnte der Goßbrand bisher nicht gelöscht werden. Gut 100 Feuerwehrleute sind im Einsatz, um die Flammen zu bändigen. Verletzt wurde nach ersten Angaben niemand. Die Brandursache ist noch unklar.

HB LEIPZIG. Nach ersten Schätzungen liegt der Schaden bei mehr als zehn Millionen Euro. Verletzt wurde nach ersten Angaben niemand. Die Brandursache war weiter unklar. Eine Gefahr für die Bevölkerung bestand Schadstoffmessungen zufolge nicht.

Das Feuer war am Sonntag um 21.37 Uhr gemeldet worden. Es sei im Innern des Baumarkts ausgebrochen und habe rasch auf das gesamte Gebäude übergegriffen, sagte eine Polizeisprecherin. Mehrere Propangasflaschen explodierten. Mittlerweile ist der Baumarkt völlig zerstört. Auch ein angrenzendes Gebäude wurde durch die Flammen beschädigt.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×