Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

22.02.2017

14:55 Uhr

Lugner über Goldie Hawn

„Sie ist überhaupt nicht zickig“

Oscar-Preisträgerin Goldie Hawn zeigt sich im Vorfeld des Wiener Opernballs pflegeleicht. Trotz Blitzlichtgewitter bleibt sie freundlich und findet lobende Worte für Lugner, der sie eingeladen hat – für viel Geld.

Die US-Schauspielerin begleitet den Baumeister auf den Wiener Opernball. Reuters, Sascha Rheker

Goldie Hawn und Richard Lugner

Die US-Schauspielerin begleitet den Baumeister auf den Wiener Opernball.

WienBaumeister Richard Lugner (84) kann auf einen Tanz mit seinem diesjährigen Stargast auf dem Wiener Opernball hoffen. „Ich denke schon, dass ich mit Richard tanzen werden“, sagte US-Filmstar Goldie Hawn (71) am Mittwoch in Wien. Die Schauspielerin wird den Unternehmer Donnerstagabend in die Wiener Staatsoper begleiten. Es werden rund 5000 Gäste auf dem mondänen Fest erwartet.

Hawn zeigte sich trotz großem Blitzlichtgewitter – im Vergleich zu früheren Stargästen von Lugner – sehr freundlich. „Er ist besonders nett, großzügig und sehr klug“, sagte die Oscar-Preisträgerin („Die Kaktusblüte“) über ihren Gastgeber. Der Baumeister freute sich über die Verlässlichkeit der fünffachen Großmutter und Mutter von Schauspielerin Kate Hudson (36). „Goldie ist immer pünktlich und freundlich. Sie ist überhaupt nicht zickig.“

Ex-„Dschungelcamper“: Lohfink und Wess kommen zum Wiener Opernball

Ex-„Dschungelcamper“

Lohfink und Wess kommen zum Wiener Opernball

Die beiden Dschungelcamp-Teilnehmer Gina-Lisa Lohfink und Florian Wess haben eine Einladung zum noblen Wiener Opernball erhalten. Die Teilnahme der beiden gab ihr Manager am Dienstag bekannt.

Die Pressekonferenz im Kinosaal von Lugners Einkaufszentrum wurde von zwei Demonstranten gestört. Zwei Männer hielten für kurze Zeit ein Transparent in die Höhe und schrien: „Krise für uns. Kaviar für euch.“ Das erste Mal seit vielen Jahren hat sich wieder eine Gegendemonstration vor dem Fest angekündigt.

Von

dpa

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Herr Hofmann Mark

23.02.2017, 11:09 Uhr

Auch so ein Macher wie Putin oder Trump.
Er sollte in die Politik gehen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×