Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

20.09.2013

10:59 Uhr

Lustige Panne

BBC-Moderator verwechselt Kopierpapier mit Tablet

Wer am Mittwoch die BBC-News schaute, fragte sich, was Nachrichtensprecher Simon McCoy mit dem Kopierpapier wollte. In einem Statement lieferte der Sender BBC kurze Zeit später die Antwort.

LondonKritik an der neuen Technologie oder eine verlorene Wette? Fernsehzuschauer in Großbritannien lachen noch immer über eine Live-Panne in den BBC-News vom Mittwoch. Nachrichtensprecher Simon McCoy (51) hatte während seiner Moderation eine Packung mit Kopierpapier in den Händen gehalten - ohne ersichtlichen Grund.

Die Auflösung der skurrilen Szene lieferte der Sender kurze Zeit später in einem Statement nach: „Als Simon McCoy sich diesen Morgen auf die Story vorbereitete, hat er statt seines Tablet-PCs einen Packen Papier vom Tisch genommen. In der Hektik einer Live-Sendung hatte er nicht die Möglichkeit, die Gegenstände auszutauschen und ist einfach auf Sendung gegangen“. Auch in Deutschland halten viele Nachrichtensprecher mittlerweile einen kleinen Computer in der Hand, während sie Beiträge ansagen.

Peinliche Panne: BBC postet falsche Deutschland-Hymne

Peinliche Panne

ArtikelBBC postet falsche Deutschland-Hymne

Ein Reporter illustrierte seinen Live-Bericht über das Duell zwischen England und Deutschland mit den Texten beider Nationalhymnen – und erwischte bei der einen die falsche Strophe. Nicht das erste Mal, dass es zu Konfusionen kam.

Die BBC-Panne ist mittlerweile zum Lacher im Internet geworden. Auf einer Seite wird der Moderator gezeigt, wie er beispielsweise einen Teddybär, Ziegelstein, Fisch oder ein Baby in den Händen hält.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×