Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

10.04.2012

12:31 Uhr

Massaker in Norwegen

Anders Breivik doch zurechnungsfähig

Wende im Fall Anders Breivik: Der Extremist, der im vergangenen Jahr fast 80 Menschen in und nahe Oslo getötet hat, war zum Tatzeitpunkt doch zurechnungsfähig. Ein neue Gutachten hob die erste Beurteilung nun auf.

Gutachten: Breivik zurechnungsfähig

Video: Gutachten: Breivik zurechnungsfähig

Ihr Browser unterstützt leider die Anzeige dieses Videos nicht.

Der geständige norwegische Massenmörder Anders Behring Breivik ist laut einem neuen psychiatrischen Gutachten zurechnungsfähig. Der Expertenbericht wurde am Dienstag nach neuen Untersuchungen beim zuständigen Gericht in Oslo eingereicht. Er muss nun von den Richtern geprüft werden. Der rechtsradikale Islamhasser hat 77 Menschen getötet, darunter viele Jugendliche.

Wird der 33-Jährige für schuldfähig erklärt, könnte er im Falle einer Verurteilung ins Gefängnis kommen. Bei Unzurechnungsfähigkeit würde er dagegen vermutlich in eine psychiatrische Anstalt eingewiesen werden. Die Entscheidung obliegt dem Gericht.

Eine erste Beurteilung im November hatte ihn als paranoid- schizophren und somit als unzurechnungsfähig eingestuft. Breivik selbst hat stets bestritten, geistesgestört zu sein, und stattdessen betont, er übernehme die Verantwortung für seine Taten. Er sieht sich als politischen Aktivisten. Allerdings hält er sich für nicht schuldig. Auch Experten hatten das erste Gutachten angezweifelt. Der Prozess gegen Breivik soll am 16. April beginnen.

Der 33-Jährige hatte am 22. Juli 2011 zunächst eine Bombe im Osloer Regierungsviertel gezündet und damit acht Menschen getötet. Dann hatte er 69 Teilnehmer eines Ferienlagers der regierenden sozialdemokratischen Arbeiterpartei auf der Insel Utøya erschossen. Er gestand anschließend die Attentate.

Von

dpa

Kommentare (3)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Rapid

10.04.2012, 13:10 Uhr

Der Mann sieht auch nicht gerade geistesgestört aus, eher wie ein gnadenloser Kämpfer von hohen Graden. So einer wie Breivik hätte 70 Jahre früher auch ein hochrangiger SS-Massenmörder nicht ohne Intelligenz sein können, ähnlich wie Reinhard Heydrich. Den Eindruck macht er zumindest. Intelligenz verbunden mit völliger Skrupellosigkeit und einem Herzen aus Eis und Stahl. Das ist mit eine der gefährlichsten Abarten der Abkömmlinge der höheren Primaten.

zarakthuul

10.04.2012, 14:04 Uhr

Absolut korrekt! Breivik in SS-Uniform bei der Vernichtung "unwerten Lebens"! Aber irgendwie ist das fanatische Sendungsbewusstsein des Anders Behring Breivik trotzdem krankhaft zu nennen. Schuldfähig JA, gesund NEIN!

PaoloPinkel

10.04.2012, 20:25 Uhr

hi there -> vor allem an die FREISLERS (das war der, der die angeklagten immer abscichtlich in besonders desolaten Zustand vesette bevor er sie im öffentlichen verafhren demontierte) von Judikative und Exekutive im OLG Bezirk.

Einziges Gutachten - unter Zwang - FOLTER DURCH MEHRMONATIGEN NAHRUNGSENTZUG - zustandegekommen.

http://dynip.name/b_ehringVriek/

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×