Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.11.2012

16:18 Uhr

Massenmörder

Breivik beschwert sich über Haftbedingungen

Der norwegische Massenmörder Anders Behring Breivik beklagt sich über seine Haftbedingungen. Er hat eine schriftliche Beschwerde bei der Gefängnisleitung eingereicht, zu der die noch nicht Stellung genommen hat.

Der norwegische Massenmörder Breivik hat sich über seine Haftbedingungen beschwert. Reuters

Der norwegische Massenmörder Breivik hat sich über seine Haftbedingungen beschwert.

OsloBreivik werde unter menschenunwürdigen Umständen festgehalten und könne seine politischen Ansichten nicht frei äußern, beschwerte er sich nach Angaben seines Anwalts Tord Jordet schriftlich bei der Gefängnisleitung. Außerdem dürfe er nicht jeden an ihn gerichteten Brief lesen. Die Gefängnisleitung war am Freitag zunächst nicht für eine Stellungnahme zu erreichen.

Der 33-jährige Rechtsextremist hatte am 22. Juli 2011 mit einem Bombenanschlag in Oslo und Schüssen auf die Teilnehmer eines Jugendlagers auf der Insel Utöya insgesamt 77 Menschen getötet. Er wurde für zurechnungsfähig befunden und zur Höchststrafe von 21 Jahren Haft und anschließender Sicherungsverwahrung verurteilt.

Von

dapd

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Turunen

12.11.2012, 11:48 Uhr

Unverschämt sowas.
Dass er auch noch sich beschwert.
Man muss sich einmal vor Augen halten, dass er 77 Menschenleben ausgelöscht hat und er das Privileg behalten durfte, am Leben zu bleiben.
Zwar mit 21 Jahren Haftierung und anschließender Sicherheitsverwahrung, dennoch wird er in dieser Zeit nicht ansatzweise nachvollziehen können, wie sich die Angehörigen der Getöteten fühlen.
Zwar ist es schon nachvollziehbar, dass die Todesstrafe keine Lösung ist, da man sich sonst mit dem Täter auf eine STufe stellen würde.
Ich hoffe, dass nichts zu Gunsten Breiviks diesbezüglich verändert wird.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×