Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.01.2015

10:34 Uhr

„Miss Universe“

Wer ist die schönste Frau des Universums?

Sie müssen sich in verschiedenen Outfits präsentieren – doch eine gute Figur allein reicht bei der Wahl zur schönsten Frau des Universums noch lange nicht. 88 Kandidatinnen konkurrieren um den begehrten Titel.

Miss Litauen beim Vorentscheid am 21. Januar: An diesem Sonntag wird die „Miss Universe“ gekrönt. Reuters

Miss Litauen beim Vorentscheid am 21. Januar: An diesem Sonntag wird die „Miss Universe“ gekrönt.

MiamiSchönheit allein reicht nicht. Die 88 Anwärterinnen auf den Titel der „Miss Universe“, der an diesem Sonntag in Miami im US-Bundesstaat Florida vergeben wird, müssen auch sehr viel Disziplin beweisen. Außerdem werden sie schon in der Vorbereitung mit kniffligen Themen konfrontiert – die sie dann allerdings auch gern auf ihre Weise angehen. Bei der Präsentation vor Journalisten antwortete die argentinische Kandidatin Valentina Ferrer (23) etwa auf die Frage nach Gott: „Er ist derjenige, der mir diesen Körper gegeben hat.“

In der Gala zur Kür der schönsten Frau des Universums werden die Teilnehmerinnen auch stets zu aktuellen oder allgemeinen Themen befragt. Die Antwort kann darüber entscheiden, ob die Betreffende sich die Krone aufsetzen kann oder nicht. Der Termin mit der Presse bietet daher Gelegenheit, sich zu beweisen. „Wenn du in deinem Inneren schön bist, bist du es auch äußerlich“, meinte „Miss Haiti“, Christie Desir (25), die sich zur Bedeutung der Schönheit äußern sollte.

Fakten über den Wettbewerb „Miss Universe 2015“

Seit 1952

1952 wurde die erste Miss Universe gekürt. Die finnische Blondine Armi Kuusela war damals die Beauty Queen, die den begehrten Titel einheimste.

Quelle: welt.de/dpa

Siegreichste Nation

Sieben Mal hat bisher eine Venezolanerin den Titel gewonnen. Venezuela und die USA sind die siegreichsten Nationen dieser Veranstaltung.

Gewinnerinnen aus Afrika

Aus Afrika stammten bisher vier Gewinnerinnen. Margaret Gardiner aus Südafrika (1978), Michelle McLean aus Namibia (1992), Mpule Keneilwe Kwelagobe aus Botswana (1999) und Leila Lopes aus Angola (2011).

Gewinnerinnen aus Asien

Acht Mal haben Asiatinnen die begehrte Krone auf ihr Haupt setzen dürfen.

Gewinnerin aus Deutschland

Ein einziges Mal nur hat eine Deutsche den Schönheitswettbewerb gewonnen: Marlene Schmidt trug 1961 den Sieg davon.

Altershöchstgrenze

27 Jahre ist die Altershöchstgrenze der Bewerberinnen für den Titel der Miss Universe. Jede Bewerberin muss allerdings mindestens 18 Jahre alt sein, darf nicht verheiratet sein und auch kein Kind haben. Während des Jahres, in dem die Schönheitskönigin den Titel trägt, darf sie auch nicht heiraten.

88 Frauen

88 Frauen bewerben sich um den Titel der Miss Universe 2015.

Deutsche Anwärterin

Als deutsche Titelträgerin geht die 20-jährige Josefin Donat in Miami ins Rennen.

Dazu hat auch die deutsche Anwärterin, Josefin Donat, ihre eigene Meinung. „Das Wichtigste ist Natürlichkeit. Jeder ist schön auf seine eigene Art und Weise“, sagte die 20-Jährige der Deutschen Presse-Agentur. Im Gegensatz zu einigen Konkurrentinnen plant die angehende Krankenschwester aus Leipzig keine Karriere als Model: „Schönheit ist vergänglich. Ich modele neben meiner Ausbildung, aber dabei soll es auch bleiben.“

Politisch wurde es während der Vorbereitung bei der Spanierin Desiré Cordero. Ein Reporter wollte von ihr wissen, was sie angesichts der Diskussion in ihrer Heimat von der Monarchie halte. „Für den Moment sollte es sie weiter geben. Sie machen es nicht schlecht. Wenn sie es eines Tages lassen müssen, werden sie es lassen und etwas anderes machen“, gab sich die 21-Jährige diplomatisch.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×