Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.09.2014

13:52 Uhr

Musikfestival

Nachfolger von Rock am Ring nicht in M'gladbach

Das Nachfolgefestival von Rock am Ring wird nicht in Mönchengladbach stattfinden – ein Festival soll es dort aber trotzdem geben. Für Rock am Ring sind offenbar mehrere Städte in der Verlosung.

Konzertveranstalter Marek Lieberberg hat sich gegen Mönchengladbach entschieden. dpa

Konzertveranstalter Marek Lieberberg hat sich gegen Mönchengladbach entschieden.

FrankfurtMönchengladbach hat das Rennen um das Nachfolgefestival von Rock am Ring verloren. Es werde dort künftig ein Festival geben, aber nicht Rock am Ring, teilte eine Sprecherin der Konzertagentur Lieberberg in Frankfurt am Mittwoch auf dpa-Anfrage mit. Einzelheiten dazu würden am Nachmittag auf einer Pressekonferenz in Mönchengladbach bekanntgegeben. Wo das neue Rock am Ring gespielt werde, sei noch nicht endgültig entschieden. Es gebe noch wichtigen Abstimmungsbedarf. Neben der rheinland-pfälzischen Stadt Mendig stünden noch weitere Standorte zur Wahl.

Die „Rheinische Post“ hatte zuvor schon berichtet, dass Mönchengladbach bei Rock am Ring nicht zum Zug kommt, dort aber künftig im August ein neues Festival starten soll.


Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×