Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

15.05.2013

19:18 Uhr

Nach Brustamputation

Oben-ohne-Bild von Angelina Jolie versteigert

Einen Tag nachdem Angelina Jolie ihre Brustamputation bekanntgab, wurde am Mittwoch ein altes Oben-ohne-Bild der Schauspielerin versteigert. Natürlich zu einem hohem Preis.

Ein Oben-ohne-Bild von Angelina Jolie ist für umgerechnet 35 500 Euro (30 000 Pfund) in London versteigert worden. ap

Ein Oben-ohne-Bild von Angelina Jolie ist für umgerechnet 35 500 Euro (30 000 Pfund) in London versteigert worden.

LondonEin Oben-ohne-Bild von Angelina Jolie ist einen Tag nach der Bekanntgabe der Brustamputation der US-Schauspielerin in London für umgerechnet 35.500 Euro (30.000 Pfund) versteigert worden. Damit lag es innerhalb der Schätzung des Auktionshauses Christie's, das seinen Wert zwischen 25.000 und 35.000 Pfund angesiedelt hatte.

Der Verkauf der Aufnahme des Fotografen David LaChapelle innerhalb einer speziellen Foto-Auktion am Mittwoch war seit langem geplant und hatte nichts mit der aufsehenerregenden Bekanntgabe Jolies zu tun.

Das Foto zeigt die damals 25 Jahre alte Schauspielerin, wie sie mit nacktem Oberkörper mit einem weißen Pferd herumtollt und den Kopf nach hinten wirft. Dabei verdeckt sie ihre Brüste mit ihren Armen. Das Pferd berührt sie mit dem Kopf an ihrer Schulter.

Nach der Brustamputation: Viel Rückhalt und Zuspruch für Angelina Jolie

Nach der Brustamputation

Viel Rückhalt und Zuspruch für Angelina Jolie

Angelina Jolies mutiger Schritt, mit ihrer freiwilligen Brustamputation an die Öffentlichkeit zu gehen, wird in den USA mit viel Unterstützung belohnt. Gerade betroffene Frauen loben nun Jolies Tapferkeit.

Die heute 37-Jährige („Mr. & Mrs. Smith“) hatte am Dienstag erklärt, sie habe sich wegen eines hohen, erblich bedingten Krebsrisikos beide Brüste abnehmen lassen. Inzwischen seien sie mit Implantaten rekonstruiert worden. Die Nachricht hatte weltweit Reaktionen von Betroffenen, Ärzten und Fans hervorgerufen.

Der US-Fotograf LaChapelle ist für seine Aufnahmen von Prominenten bekannt und hat unter anderem auch Madonna oder Britney Spears fotografiert. Zudem arbeitet er als Regisseur für Musikvideos.

Von

dpa

Kommentare (2)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Account gelöscht!

15.05.2013, 19:44 Uhr

Ich mag sie trotzdem.

norbert

15.05.2013, 19:45 Uhr

Und in Honkong ist ein Sack Reis umgefallen ...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×