Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.06.2014

15:43 Uhr

Nach dem Orkan Ela

Bundeswehr eilt mit Panzern nach Düsseldorf

Panzer rollen über die Autobahn und eine Konzerthalle wird zum Feldlager: Die Bundeswehr kommt der sturmgeplagten NRW-Landeshauptstadt Düsseldorf zur Hilfe. Kettensägetrupps sollen jetzt in „Dschungeldorf“ aufräumen.

Pionierpanzer im Einsatz: Die Bundeswehr hilft beim Aufräumen. dpa

Pionierpanzer im Einsatz: Die Bundeswehr hilft beim Aufräumen.

DüsseldorfDie Bundeswehr hilft Düsseldorf nach dem schweren Unwetter mit Panzern und Pionieren. 300 Soldaten sollen auf Anforderung der Stadt mindestens bis Sonntag in den Waldgebieten Straßen und Wege frei räumen, sagte Bundeswehrsprecher Uwe Kort.

Dazu waren am Donnerstag auch zwei Bergepanzer unterwegs von Minden nach Düsseldorf: Wegen der kurzfristigen Anforderung konnten sie nicht auf Tieflader verladen werden. „Sie rollen jetzt auf Ketten mit Gummipolstern über die Autobahn nach Düsseldorf.“

Am Mittag sprangen die ersten Soldaten des Panzerpionierbataillons 1 in Düsseldorf aus ihren Lastwagen. Sie gehören zum Pionierregiment 100, das auch in Afghanistan und Mali im Einsatz ist. Nun sollen sie „mobile Kettensägetrupps“ bilden.

Sturmtief „Ela“

Tote und Verletzte

Allein in Nordrhein-Westfalen starben durch das Unwetter sechs Menschen. Mehr als 67 Personen wurden verletzt, davon mindestens elf schwer.

Kosten

Nach übereinstimmenden Angaben mehrerer Versicherer richtet der Sturm allein in Nordrhein-Westfalen Schäden in Höhe von rund 600 Millionen Euro an.

Schadensmeldungen

Bereits am Tag nach dem Unwetter in NRW wurden über 14.000 Schäden gemeldet.

Feuerwehr-Einsätze

Feuerwehr und Polizei beziffern die Zahl der Einsätze in NRW auf 17.000. Landesweit waren 14.000 Helfer der Feuerwehr, Hilfsorganisationen und des Technischen Hilfswerks im Einsatz.

Verkehrschaos - Bahn - Bundesgebiet

Im gesamten Bundesgebiet sorgte „Ela“ für ein Verkehrschaos. Die Fernverkehrsstrecke Hamburg-Berlin musste tagelang gesperrt werden. Noch immer stecken 16 evakuierte Züge auf den Strecken fest.

Verkehrschaos - Bahn - NRW

Der Bahnverkehr in Nordrhein-Westfalen ist erheblich gestört. An den Bahnhöfen in Essen, Bochum, Duisburg und Dortmund fahren keine Zuge mehr.

Verkehrschaos - Straße

Motorsägen statt Verkehrslärm: Allein in der Landeshauptstadt Düsseldorf waren mehrere wichtige Verkehrsachsen blockiert. Die Störungen im Bahnverkehr sorgten für 350 Kilometer Stau auf den Autobahnen.

Bäume

Vielerorts bedeckten umgefallene Bäume Straßen und Wege. Schätzungen des NRW-Umweltministeriums zufolge entwurzelte das Unwetter mehr als 80.000 Bäume in dem Bundesland.

„Unwetterfrei“

In mehreren Ruhrgebietsstädten fiel als Folge der Unwetter die Schule aus. In Essen, Bochum, Castrop-Rauxel, Mülheim, Herne, Neuss, Recklinghausen und Gelsenkirchen blieben die Kinder zu Hause

Eine Halle für Popkonzerte wird zum Feldlager umgerüstet: Hunderte Feldbetten sind bereits in die Mitsubishi Electric-Halle geschafft worden. Drei Feldküchen werden die Soldaten verpflegen.

Um in der Bevölkerung keine Ängste auszulösen, sollen die Panzer nicht – wie zunächst vorgesehen – durch die Innenstadt rollen, sondern zunächst in einer Kaserne am Stadtrand parken, bevor sie am Freitagmorgen zum Einsatz kommen, sagte ein Feuerwehrsprecher.

Tief „Ela“ hatte am Montagabend Gewitter mit Orkanböen über Düsseldorf wüten lassen. 17.000 Bäume knickten um oder wurden entwurzelt. Die Hauptverkehrsstraßen sind inzwischen freigeräumt und befahrbar, Gehwege und Grünflächen sind aber von sturmzerfetzten Bäumen übersät, was der Stadt den Spitznamen „Dschungeldorf“ eingebracht hat.

Von

dpa

Kommentare (6)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Account gelöscht!

12.06.2014, 16:04 Uhr

@HB:

Der gezeigte Panzer ist der Kampfpanzer Leopard, der zum Aufräumen eher ungeeignet ist ;-)

Habt Ihr kein Bild eines Bergepanzers (z.B aus Wikipedia)?

Account gelöscht!

12.06.2014, 17:06 Uhr

Da muss ich wiedersprechen. Das ist ein Bergepanzer auf Basis eines Leopardpanzers.Oder sehen sie da eine Kanone?

Account gelöscht!

12.06.2014, 17:10 Uhr

Da muss ich Sie korrigieren, Das ist ein Bergepanzer auf Basis eines Leopard 2 Panzers. Oder sehen Sie da eine Kanone? Man beachte das Räumschild und die Baggerschaufel

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×