Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

30.04.2013

10:28 Uhr

Neuer König für die Niederlande

Beatrix hat abgedankt

Drei Jahrzehnte war Königin Beatrix das Gesicht der niederländischen Monarchie. Nun übernimmt ihr Sohn, nunmehr König Willem-Alexander. Am Morgen wurde in Amsterdam der Generationswechsel vollzogen.

Beatrix hat abgedankt

Thronwechsel in Amsterdam

Beatrix hat abgedankt: Thronwechsel in Amsterdam

Ihr Browser unterstützt leider die Anzeige dieses Videos nicht.

AmsterdamDie Niederlande haben nach 33 Jahren ein neues Staatsoberhaupt: König Willem-Alexander. Die bisherige Königin Beatrix unterschrieb am Dienstag in Amsterdam die Abdankungsurkunde. Damit besiegelte die 75-jährige Monarchin ihren Thronverzicht und machte ihren 46-jährigen Sohn zum König. Auch Willem-Alexander und Máxima unterzeichneten die Urkunde.

Beatrix ist nun wieder Prinzessin. Willem-Alexanders Frau wird zwar ebenfalls Königin genannt, ist aber nicht zugleich Staatsoberhaupt. In einer bewegenden letzten Fernsehansprache als Staatsoberhaupt hatte Beatrix sich am Vorabend bei ihrem Volk für dessen Vertrauen und die Unterstützung bedankt. Zugleich betonte sie, Willem-Alexander sei „in jeder Hinsicht“ gut auf seine Aufgabe als neuer König vorbereitet.

Um die Feierlichkeiten zum Thronwechsel mitzuerleben, sind Hunderttausende Menschen aus dem In- und Ausland nach Amsterdam gekommen. Für die Sicherheit sind 12.500 Polizisten im Einsatz. Zu den Gästen der Feierlichkeiten gehören zahlreiche Vertreter von Fürsten- und Königshäusern, unter ihnen der britische Thronfolger Prinz Charles mit seiner Frau Camilla.

Von

dpa

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

FinanzielleRepression

30.04.2013, 11:26 Uhr

"Tot ziens, Beatrix" heißt zwar auf deutsch, tschüß Beatrix, ich definiere es mal ein bißchen anders.

"keine Zinsen mehr, Beatrix", weder für die Holländer noch die Deutschen oder sonst wem im Euroland für ihre Anlagen und Sparbücher.
Der Euro ist der "neue König" aber ein klapperdürrer Sensenmann. LOL

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×