Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.09.2013

10:20 Uhr

Paris

44 Kilo Gold aus Flugzeug geklaut

Es war ein 1,5-Millionen-Euro-Coup: Am Pariser Flughafen Charles-de-Gaulle haben Diebe Goldbarren gestohlen, vermutlich beim Verladen. Die Ermittlungen sind laut französischen Behörden „komplex“.

Großer Goldraub: Die Täter erbeuteten Barren im Wert von 1,5 Millionen Euro. dpa

Großer Goldraub: Die Täter erbeuteten Barren im Wert von 1,5 Millionen Euro.

ParisDiebe haben am Pariser Flughafen Charles-de-Gaulle 44 Kilogramm Gold aus einem Flugzeug gestohlen. Die Goldbarren sollten mit einer Linienmaschine der Fluggesellschaft Air France nach Zürich transportiert werden, hieß es am Montag aus Kreisen der Flughafenverwaltung.

Angestellte der auf Werttransporte spezialisierten US-Sicherheitsfirma Brinks hätten die Maschine bis zum Abflug auf dem Rollfeld im Blick gehabt, als – so wie üblich – das Gold in elf Paketen in den Frachtraum geladen wurde. Die Diebe hätten daher „ganz bestimmt Komplizen am Flughafen gehabt“, zitieren mehrere französische Medien Sicherheitskreise.

Transporte solcher Art würden täglich an dem internationalen Flughafen abgewickelt. Der Airport Charles-de-Gaulle (auch Roissy genannt) ist mit etwa 61 Millionen Passagieren der zweitgrößte Passagierflughafen Europas nach London-Heathrow.

Was Sie über Gold wissen sollten

Was ist Gold?

Gold ist ein seltenes Metall mit einem Schmelzpunkt von 1064 Grad Celsius. Der Siedepunkt liegt bei 2856 Grad. Die chemische Abkürzung für Gold ist „Au“ und stammt vom lateinischen Wort „Aurum“ ab. Es hat mehrere Eigenschaften, die es für die Menschheit über die Jahre nützlich gemacht hat. Gold leitet extrem gut. Außerdem reagiert es nicht mit Wasser oder Sauerstoff.

Wie viel Gold wurde in der Geschichte gefördert?

Nach Schätzungen wurden in der gesamten Menschheitsgeschichte bis heute um die 166.600 Tonnen Gold aus Minen geholt. Ein Großteil davon – etwa zwei Drittel – seit 1950.

Wie viel Gold gibt es noch auf der Erde?

Die letzten Zahlen der US Geological Society gingen im Januar 2011 von weltweit 51.000 Tonnen aus.

Wie viel Gold wird pro Jahr abgebaut?

In den vergangenen Jahren waren es etwa 2.500 Tonnen pro Jahr.

Wo wird weltweit am meisten Gold abgebaut?

Überall auf der Welt wird Gold gewonnen. Aber beinahe ein Drittel des Goldes wird in nur drei Ländern abgebaut. An der Spitze liegt China mit 13,1 Prozent, darauf folgen die USA und Australien mit jeweils 9,1 Prozent.

Was passiert mit dem Gold?

29 Prozent des abgebauten Goldes kommt im Investmentbereich zum Einsatz, also in Form von Münzen und Barren. Aus 59 Prozent wird Schmuck gemacht. 12 Prozent wird von der Industrie verarbeitet.

Wo sind die größten Absatzmärkte für Gold?

Mit 1059 Tonnen ist Indien der mit Abstand größte Absatzmarkt für physisches Gold (Münzen, Barren, Schmuck). Dahinter liegt China mit 770 Tonnen. Im Vergleich dazu abgeschlagen sind die USA mit 213 Tonnen und Deutschland mit 154 Tonnen.

Quelle: World Gold Council

Wer sind die größten Goldbesitzer?

Größte Goldbesitzer sind die Notenbanken. Die Vereinigten Staaten sitzen auf rund 8.100 Tonnen, gefolgt von Deutschland mit 3.400 Tonnen und dem Internationalen Währungsfonds mit 2.800 Tonnen. Die Notenbanken waren über Jahre Netto-Verkäufer. Seit dem vergangenen Jahr sind sie jedoch wieder Netto-Käufer. Das Interesse kommt vor allem aus den Schwellenländern.

Der große Goldraub ereignete sich den Angaben zufolge bereits am Donnerstag. Dass zwei der elf Pakete verschwunden waren, fiel den Mitarbeitern der Sicherheitsfirma aber erst am Freitag in Zürich auf. Bekannt wurde der Vorfall erst am Montagabend. Die Barren haben einen Gesamtwert von rund 1,5 Millionen Euro. Es wurden polizeiliche Ermittlungen eingeleitet. Diese gestalten sich laut den Ermittlern als „komplex“, wie die französische Tageszeitung Le Monde berichtet.

Einen Tag später hatte die Polizei die Rekordmenge von mehr als 1,3 Tonnen reinem Kokain in einer Air France-Maschine beschlagnahmt, die aus Venezuelas Hauptstadt Caracas bekommen war.

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Goldiger_Schnueffler

24.09.2013, 13:19 Uhr

Wie erhöht eine Bank das Eigenkapital? Sie liefert 9 Pakete Gold und deklariert aber 11. Prompt legt die Versicherung Kapital zu...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×