Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

01.06.2012

16:04 Uhr

Rosenkrieg

Ex-Frau von Thomas Anders fordert eine Million Euro

Der Rosenkrieg zwischen Thomas Anders und seiner Ex-Frau Nora Balling geht weiter. Sie wirft ihm vor, in seinem neuen Buch gegen eine Verschwiegenheits-Verpflichtung verstoßen zu haben und fordert eine Million Euro.

Der Rechtsstreit zwischen Thomas Anders und seiner Ex-Frau Nora Balling ist vor dem Landgericht Koblenz in eine weitere Runde gegangen. dapd

Der Rechtsstreit zwischen Thomas Anders und seiner Ex-Frau Nora Balling ist vor dem Landgericht Koblenz in eine weitere Runde gegangen.

KoblenzDer Rosenkrieg geht weiter: Im Streit zwischen Thomas Anders und seiner Ex-Frau Nora ist keine Einigung in Sicht. Eine Güteverhandlung vor dem Landgericht Koblenz brachte am Freitag keinerlei Annäherung. Die Anwälte des früheren „Modern Talking"-Stars wollen erreichen, dass die nächsten Runden im Streit um Geld und Details aus dem Eheleben des Sängers und seiner Ex-Frau ohne Publikum stattfinden.

Die Zuschauer hatten auf einen Auftritt von Thomas Anders gehofft. Er war geladen, ließ sich aber von seinem Anwalt entschuldigen. Wegen einer Show in Moskau könne sein Mandant nicht erscheinen, sagte Simon Bergmann. Nora Balling kam gemeinsam mit ihren Anwälten und schwieg während der Verhandlung. Dafür wurde ihr Anwalt Bernd Schneider umso lauter. Die Stimmung zwischen den beiden Parteien im Gerichtssaal war zeitweise aggressiv.

Immerhin geht es in dem Streit um viel Geld. Nora Balling fordert rund eine Million Euro von ihrem Ex-Mann. Sie wirft ihm vor, mit seinen Äußerungen in dem Buch „100 Prozent Anders" gegen eine Verschwiegenheits-Verpflichtung aus der 1999 beschlossenen Scheidungsvereinbarung verstoßen zu haben. In dem notariell beglaubigten Dokument wird es beiden Seiten untersagt, sich über persönliche Eigenschaften des anderen zu äußern. Jeder Verstoß soll dem Vertrag zufolge mit 200.000 Mark bestraft werden.

In seiner im September vergangenen Jahres erschienenen Biografie hatte Anders über seine Zeit mit Nora Balling geschrieben und ihr unter anderem Verschwendungs- und Luxussucht vorgeworfen. Auch ihre angeblich krankhafte Eifersucht war Thema in dem Buch.

Kommentare (2)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Wolfi

01.06.2012, 16:28 Uhr

nicht schlecht, läuft hier etwa der Wettbewerb um den Preis für die größte Dummzicke aller Zeiten?
am besten die Auslauftusse löst danach bei GNTM die langsam aus der Form kommende Heidi Dumm ab ...Äktschen plies LOL
der arme Thomas

SchOssi

01.06.2012, 16:31 Uhr

na was soll die gute Nora denn sonst machen? mit der Faltenvisage kann sie sich zum Geldverdienen ja nicht mal mehr auf den Rücken legen
und wenn man sonst nix gelernt hat: Game over

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×