Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.03.2017

12:58 Uhr

Satirebuch

Alec Baldwin schreibt als Donald Trump

Schauspieler Alec Baldwin schlüpft den USA für die Kult-Show „Saturday Night Live“ regelmäßig in die Rolle Donald Trumps. Die Präsidenten-Parodie wird nun auf die Spitze getrieben: Baldwin schreibt als Trump ein Buch.

Der US-Schauspieler in seiner Satire-Rolle als Donald Trump. dpa

Alec Baldwin

Der US-Schauspieler in seiner Satire-Rolle als Donald Trump.

New YorkIn der beliebten Samstagabend-Show „Saturday Night Live“ spielt US-Schauspieler Alec Baldwin seit Wochen den US-Präsidenten Donald Trump – nun treibt er seine Parodie auf die Spitze. Er schreibt ein Satirebuch im Namen des US-Präsidenten, wie US-Medien übereinstimmend unter Berufung auf den Verlag Penguin Press am Mittwoch (Ortszeit) berichteten. Das Buch, das der 58-Jährige zusammen mit Kurt Andersen verfasst, soll am 7. November erscheinen – also kurz vor dem ersten Jahrestag von Trumps Wahlsieg.

Der englische Titel des Werks soll demnach lauten „You Can't Spell America Without Me: The Really Tremendous Inside Story of My Fantastic First Year as President Donald J. Trump“. Übersetzt heißt das in etwa: „Man kann sich Amerika nicht ohne mich vorstellen: Die wirklich gigantische Hintergrund-Geschichte über mein fantastisches erstes Jahr als Präsident Donald J. Trump“.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×