Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.12.2011

14:01 Uhr

Saudi-Arabien

Frau wegen „Hexerei“ hingerichtet

Wegen der Ausübung von Hexerei ist eine Frau in Saudi-Arabien enthauptet worden. Damit ist die Zahl der Hinrichtungen im Königreich in diesem Jahr auf mindestens 73 gestiegen.

Frauen in Saudi-Arabien. In dem konservativen islamischen Königreich werde neben Vergewaltigung und Mord auch der „Abfall von Glauben“ und Ausübung der Hexenkunst mit dem Tod bestraft. dapd

Frauen in Saudi-Arabien. In dem konservativen islamischen Königreich werde neben Vergewaltigung und Mord auch der „Abfall von Glauben“ und Ausübung der Hexenkunst mit dem Tod bestraft.

RiadEine wegen Hexerei zum Tode verurteilte Frau ist am Montag in Saudi-Arabien hingerichtet worden. Amina bent Abdelhalim Nassar sei in der nördlichen Provinz Dschawf enthauptet worden, zitierte die amtliche Nachrichtenagentur SPA eine Erklärung des Innenministeriums.

Damit steigt die Zahl der Hinrichtungen in diesem Jahr bereits auf mindestens 73. Die Ausübung der Hexenkunst zählt in dem konservativen islamischen Königreich ebenso wie Vergewaltigung, Mord, Drogenhandel, „Abfall vom Glauben“ oder bewaffneter Raubüberfall zu den Kapitalverbrechen, die mit der Todesstrafe geahndet werden.

Amnesty International hatte Riad im vergangenen September zu einem „sofortigen Moratorium der Hinrichtungen“ aufgerufen. Nach Angaben der Menschenrechtsorganisationen warten derzeit noch rund 140 Todeskandidaten auf die Vollstreckung ihres Urteils.

Von

afp

Kommentare (8)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

norbert

12.12.2011, 14:21 Uhr

Und dann sind diese Kameltreiber beleidigt, wenn man sie nicht für voll nimmt ...

gut-Islam_oder_

12.12.2011, 14:37 Uhr

Hallo, Bundespräsi Wulff, was machen denn da Deine Freunde ?

Oh, oh, da tut der von Wulff so glanzvolle Islam ja was Böses ?!?

Account gelöscht!

12.12.2011, 15:05 Uhr

Die Todesstrafe sollte es auch für Kapitalverbrechen in zivilisierten Ländern nicht mehr geben!

Die Todesstrafe wegen Hexerei ist völlig inakzeptabel. Wer kann denn hexen. Wer glaubt so einen Schwachsinn, dass jemand hexen könne. Da kann man nur deutliche Worte wählen: dem Richter hat man ins Hirn geschissen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×