Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.12.2011

08:59 Uhr

Zum ersten Mal seit 20 Jahren steigt in diesem Jahr wieder die Zahl der Verkehrstoten. dpa

Zum ersten Mal seit 20 Jahren steigt in diesem Jahr wieder die Zahl der Verkehrstoten.

WiesbadenDie Zahl der Verkehrstoten wird 2011 vermutlich erstmals seit 20 Jahren wieder steigen. Nach Schätzungen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) wird sie sich auf etwa 3.900 erhöhen. Das wären rund sieben Prozent mehr Todesopfer im Straßenverkehr als 2010, wie das Bundesamt am Montag in Wiesbaden unter Berufung auf die vorliegenden Daten von Januar bis Oktober mitteilte.

Damit wären im Straßenverkehr in diesem Jahr im Schnitt elf Menschen pro Tag ums Leben gekommen. 2010, dem Jahr mit der bisher niedrigsten Zahl an Verkehrstoten seit Beginn der Statistik Anfang der 50er Jahre, waren es zehn Personen. Eine Zunahme wird 2011 auch bei den Verletzten erwartet, um fünf Prozent auf 389.000.

Von

dapd

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×