Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

03.02.2005

11:16 Uhr

Ursache noch nicht geklärt

Sechs Tote bei Absturz von Frachtmaschine im Sudan

Sechs Menschen sind am Donnerstagmorgen beim Absturz eines Frachtflugzeuges im Sudan ums Leben gekommen.

HB KHARTUM/KAIRO. Drei Leichen seien inzwischen geborgen, berichtete ein staatlicher Radiosender. Die Maschine vom Typ Iljuschin sei auf dem Weg von Port Sudan in die Hauptstadt Khartum gewesen. Nach Angaben der ägyptischen Nachrichtenagentur Mena stürzte sie aus bislang ungeklärter Ursache rund 20 Kilometer von der Hauptstadt entfernt ab. Von der russisch- sudanesischen Besatzung habe niemand überlebt. Der arabische Nachrichtensender Al-Dschasira hatte zuerst berichtet, bei der abgestürzten Frachtmaschine handele es sich um das Flugzeug einer britischen Firma.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×