Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.03.2013

13:40 Uhr

US-Bodybuilding-Magazine

Schwarzenegger wird Chefredakteur

Er war Ex-Gouverneur Kaliforniens, aber seine Geschichte als Bodybuilder hing ihm immer hinterher: Nun kehrt Arnold Schwarzenegger zu seinen Wurzeln zurück – als Chefredakteur zweier Bodybuilding-Magazine.

Arnold Schwarzenegger, Ex-Bodybuilder und Ex-Gouverneur. dpa

Arnold Schwarzenegger, Ex-Bodybuilder und Ex-Gouverneur.

Los AngelesArnold Schwarzenegger, einstiger Actionfilmstar und Ex-Gouverneur von Kalifornien, wird Chefredakteur von zwei US-Bodybuilding-Magazinen. Der 65-Jährige, der vor seiner Kino- und Politkarriere den Titel des Mister Universe errang, sei ein "universal anerkannter Star" und habe Kultstatus als "Führer der Fitnessbewegung", teilte der Chef des Medienkonzerns AMI, David J. Pecker, am Montag mit. AMI publiziert die Magazine "Muscle & Fitness" und "Flex", für die Schwarzenegger die redaktionelle Verantwortung tragen wird.

Schwarzenegger erklärte sich erfreut, wieder zu den Zeitschriften zurückzukehren, für die er bereits zuvor gearbeitet hatte. In diesen Magazinen habe er einst den "Funken gefunden, der mich dazu gebracht hat, Gewichte zu heben, und nach Amerika zu kommen, um meine Träume wahr werden zu lassen", erklärte der gebürtige Österreicher. Bodybuilding sei immer "Teil meines Lebens" gewesen.

Von

afp

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×