Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

23.04.2012

22:13 Uhr

Via Twitter

Marina Weisband ändert ihren Beziehungsstatus

Breaking Webnews: Piratin Marina Weisband ist nun offiziell verlobt. Und wie es sich für eine angehende Nerd-Braut gehört, bewies sie diesen neuen Beziehungsstatus mit einem Foto via Twitter. Glückwunsch!

Bereits vergeben: Marina Weisband. dpa

Bereits vergeben: Marina Weisband.

BerlinDeutschlands bekannteste Piratin will heiraten. Die politische Geschäftsführerin der Piratenpartei, Marina Weisband, erhielt Montagabend einen Verlobungsring von ihrem Freund Marcus Rosenfeld. Ein Bild des Rings sendete die 24-Jährige sogleich versehen mit dem Kommentar „He did it“ über den Kurznachrichtendienst Twitter in die Welt. Dort verkündete sie auch, wie sie die Nachricht per Telefon ihrer Mutter übermittelte: „Mutter, er hat es getan!“

Auf Nachfrage sagte sie der Nachrichtenagentur dapd, die Hochzeit werde wohl im Frühjahr stattfinden. Weisband, die seit Monaten in zahlreichen Fernseh-Talkshows die Piratenpartei erklärt, wird für die Planung etwas mehr Zeit haben. Sie tritt nicht wieder für den Posten der Geschäftsführerin an.

Von

dapd

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×