Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.08.2012

12:41 Uhr

Vier Tote

Brand in Nachtclub auf Ferieninsel Phuket

Ein Nachtclub voll mit Menschen und plötzlich schreit jemand: Feuer! Dieser Albtraum ist auf der thailändischen Ferieninsel Phuket wahr geworden. Vier Menschen sterben, zwei werden schwer verletzt.

Thailand

Feuer-Drama im Ferienparadies

Thailand: Feuer-Drama im Ferienparadies

Ihr Browser unterstützt leider die Anzeige dieses Videos nicht.

BangkokIn einem bei Touristen populären Nachtclub auf Phuket ist in der Nacht zu Freitag ein Feuer ausgebrochen. Vier Menschen kamen ums Leben, zwei erlitten schwere Brandverletzungen und neun verletzten sich, als alle in Panik zu den Ausgängen stürzten. Nach Angaben der Polizei waren unter den Toten drei Ausländer. Das Feuer war im Obergeschoss eines der größten Nachtclubs auf Phuket ausgebrochen.

„Wir können die Toten nicht identifizieren, weil sie so stark verbrannt sind“, sagte die Sprecherin des Krankenhauses am Pathong-Strand, Donraya Buklarak. „Wir werden sie zur Autopsie nach Bangkok bringen.“ Polizeichef Chainasit Wattanawalangkul rief die Hotels auf, sich zu melden, wenn Gäste vermisst werden. Einer der Schwerverletzten und drei der Leichtverletzten waren Franzosen.

Lichterloh brannte die Bar in Phatong. Reuters

Lichterloh brannte die Bar in Phatong.

Nach Angaben von Augenzeugin Kanyaporn Khanthong (25) glaubte zunächst niemand wirklich an einen Brand, als jemand „Feuer!“ schrie. „Die Leute haben weiter getrunken und die Musik genossen“, berichtete sie Reportern der Zeitung „Phuket Gazette“. Dann habe sie plötzlich Funken hinter der Bar gesehen und die Lampen seien von der Decke gefallen. „Wir rannten zu den Ausgängen, aber es war ein Riesengedränge.“ Ihr T-Shirt sei in Brand geraten, doch einer der Gäste erstickte die Flammen. Kanyaporn fiel die Treppe herunter und verletzte sich dabei.

Die Tiger Disco Bar am Pathong-Strand hat mehrere Bars im Erdgeschoss und eine Diskothek im ersten Stock. Sie ist bei Touristen beliebt. „Wir glauben, das Feuer wurde durch eine Explosion in einem Transformator in der Nähe des Clubs ausgelöst“, sagte Polizeisprecher Jiraphat Fuchanaphan. Untersucht wird nach Angaben der Polizei auch, ob ein Anbau an dem Gebäude gegen Baurichtlinien verstoßen habe, berichtete die „Phuket Gazette“.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×