Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.01.2017

10:18 Uhr

Viral im Netz

Hollands Antwort auf Trump

Ein vierminütiges Video des niederländischen TV-Satirikers Arjen Lubach geht gerade um die Welt. Darin präsentiert er sein Land im Trump-Stil. „Wir haben die besten Wörter. Alle anderen Sprachen haben versagt“, sagt er.

Der niederländische Satiriker Arjen Lubach hat einen Propagandafilm im Trump-Stil für die Niederlande gemacht. dpa

Wie wäre ein niederländischer Donald Trump?

Der niederländische Satiriker Arjen Lubach hat einen Propagandafilm im Trump-Stil für die Niederlande gemacht.

AmsterdamDie Antwort der Niederlande auf US-Präsident Donald Trump (70) ist als Internetvideo in wenigen Tagen mehr als eine Million mal geklickt worden. TV-Satiriker Arjen Lubach (37) zeigt einen vierminütigen Film im Propagandastil über die Leistungen der Holländer, die alles in den Schatten stellten. „Wir sprechen niederländisch. Das ist die beste Sprache in Europa. Wir haben die besten Wörter. Alle anderen Sprachen haben versagt“, leiert Lubach pastoral und exakt im Stil von Trump ohne jeden Nebensatz und mit jeder Menge Superlativen.

Natürlich lässt man an anderen Nationen kein gutes Haar: „Deutsch ist nicht einmal eine echte Sprache, es ist ein Fake, eine Fake-Sprache.“ Unter anderem nennen die Niederländer im Video den „besten Pony-Park der Welt“ ihr eigen. „Das ist wahr. Es sind die besten Ponys. Es gibt sie. Du kannst sie reiten. Du kannst sie treffen. Du kannst sie bei den Ponyhaaren greifen. Es ist fantastisch.“ Das ist ein Seitenhieb auf frauenfeindliche Äußerungen Trumps.

Neben Windmühlen darf der imposante Deich, der das Ijsselmeer vor den Gezeiten trennt, nicht fehlen: „Das ist eine großartige, großartige Mauer, das uns vor all dem Wasser schützt, das von Mexiko kommt.“ Bei allem Witz zeigt das Video auch Ängste der Nachbarn: Wenn Trump die Nato schwäche, mache das die Probleme der Niederländer „great again“.

Von

dpa

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Account gelöscht!

25.01.2017, 09:20 Uhr

Beitrag von der Redaktion gelöscht. Bitte bleiben Sie sachlich. http://www.handelsblatt.com/netiquette 

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×