Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

28.01.2004

15:13 Uhr

Aus aller Welt

Weitere Links zur Vogelgrippe

Experten beantworten Fragen zur Entstehung, zur Ausbreitung und zur Bekämpfung der Infektion. Sie geben Empfehlungen, wie sich Menschen bei drohender Gefahr verhalten sollten. Finden Sie hier eine Linksammlung zu weiteren Informationen über die Geflügelpest.

Robert Koch-Institut: Fragen und Antworten zu Geflügelpest und Vogelgrippe in Vietnam
Was ist die Geflügelpest und was die Vogelgrippe? Wie können sich Menschen anstecken? Ist die Vogelgrippe auch für uns in Deutschland gefährlich? Diese und weitere Fragen werden hier beantwortet.
Stand: 23. Januar 2004

Welternährungsorganisation der UN (FAO): Die "Krankenkarte" zur Vogelgrippe
Lesen Sie mehr über das Krankheitsbild der Vogelgrippe. Sie erfahren, wie sich die Viren verbreiten, welche Symptome bei Virenbefall auftauchen und welche Impfungen möglich sind. Die Seite ist in englischer Sprache.
Stand: 28. Januar 2004

Weltgesundheitsorganisation (WHO): Informationen zum Erreger der Vogelgrippe
Ausführliche Informationen zum geschichtlichen Hintergrund und zur Entstehung der Viren, welche Tierarten betroffen sind und wie sich die Erreger verbreiten. Die Seite ist in englischer Sprache.
Stand: 15. Januar 2004

Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft : Fragen und Antworten zur Geflügelpest
In aller Kürze: Ist die Geflügelpest für den Menschen ansteckend? Wie können Geflügelhalter eine Ansteckung ihres Geflügels vermeiden? Kann man noch Geflügelprodukte (Geflügelfleisch, Eier) essen? Kann man Geflügel gegen diese Pest impfen?
Stand: 28. Januar 2004

Auswärtiges Amt: Merkblatt
Informationen für Reisende in die betroffenen Länder: Reisen werden zur Zeit als unbedenklich angesehen. Der enge Kontakt mit erkrankten Tieren sollte vermieden werden. Der Verzehr von Vogelfleisch oder Eiern ist unbedenklich, wenn diese gut gekocht sind.
Stand: 28. Januar 2004

US-Gesundheitsbehörde (CDC): Geschichte der Vogelgrippe-Erreger
Zwischen 1997 und 2003 steckten Vogelgrippe-Erreger mehrere Menschen an. Insbesondere Kinder waren betroffen. Die Seite ist in englischer Sprache.
Stand: 15. Januar 2004

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×