Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

19.05.2011

10:04 Uhr

Weltuntergangsstimmung

Skeptiker planen Partys zur Apokalypse

Nicht jeder scheint an den möglicherweise bevorstehenden Weltuntergang am Samstag zu glauben, den ein Ingenieur mit Hilfe der Bibel ausrechnete. So organisieren Atheisten nun Partys als Gegenbeweis.

Apokalypse-Szenario: Nicht jeder glaubt an den nahen Untergang der Welt. Quelle: obs

Apokalypse-Szenario: Nicht jeder glaubt an den nahen Untergang der Welt.

RaleighIn den USA bereiten Skeptiker Feiern zum angeblich bevorstehenden Ende der Welt am Samstag vor. Die Atheisten im Land organisieren die Partys, um zu beweisen, dass die Apokalypse wahrscheinlich ausfällt. Auf Facebook wurde eine Seite eingerichtet, auf der zu postapokalyptischen Plünderungszügen aufgerufen wird. Die Seite hat bereits 170.000 Mitglieder.

Ein Ingenieur im Ruhestand hatte das Datum auf Grundlage seiner Interpretation der Bibel berechnet. Das Datum wurde anschließend in der Werbung verbreitet und von evangelikalen Gruppen aufgegriffen und verkündet.

 

Von

dapd

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×