Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

26.01.2014

13:59 Uhr

Winterwetter

Endlich kommt der große Schnee

Der milde Winter geht nun doch zu Ende. Nach der Kälte vom Wochenende wird es während der kommenden Tage fast überall in Deutschland schneien. Es gibt aber auch Regionen, wo es trotzdem grün bleiben wird.

In Kassel befreit dieser Mann seinen Wagen vom Schnee. In der Mitte und im Osten Deutschlands hat es schon ordentlich geschneit. dpa

In Kassel befreit dieser Mann seinen Wagen vom Schnee. In der Mitte und im Osten Deutschlands hat es schon ordentlich geschneit.

DüsseldorfDie eisigen Temperaturen im Nordosten weichen zum Wochenanfang und es fällt in vielen Teilen Deutschlands Schnee. In der Nacht zum Montag soll es von der Nordsee bis nach Bayern schneien. Am Morgen fällt auch im Elbgebiet und östlich davon Schnee, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Sonntag mitteilte. Im Westen und Südwesten regnet es hingegen vor allem.

Bei Temperaturen zwischen drei Grad am Oberrhein und minus zwölf Grad an der Oder warnen die Meteorologen vor glatten Straßen. Sie gehen davon aus, dass Schnee und Schneematsch am Morgen für Behinderungen im Berufsverkehr sorgen. Durch Böen im Bergland könnte es auch Schneeverwehungen geben.

Im Nordosten schneit es am Tag weiter, im Westen und Süden erwarten die Wetter-Experten Regen-, Graupel- und Schneeschauer. Die Höchstwerte liegen bei acht Grad am Oberrhein und minus zwei Grad in Vorpommern. „Die Gefrierschranktemperaturen vom Wochenende sind dann wie weggewischt“, sagte DWD-Meteorologe Lars Kirchhübel.

Schnee fällt in der Nacht zum Dienstag im Nordwesten in höheren Lagen und an den Alpen, sonst gibt es Regen. Im Süden und Osten bleibt es weitgehend trocken und gebietsweise klar. Am Dienstag schneit es im Nordosten und im Westen oberhalb von 400 bis 600 Metern, am Mittwoch vor allem im Nordosten. Außerdem wird es wieder kälter. „Viele Mittelgebirgslagen werden bis zum Wochenende weiß bleiben“, sagte Kirchhübel.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×