Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

03.10.2011

09:35 Uhr

Erfolg in den USA

"Mein Freund der Delfin" ist der neue Kinohit

Selbst am zweiten Wochenende spielte der Film "Mein Freund der Delfin" ("Dolphin Tale") noch einen wackeren Millionenbetrag ein. Auf den vorderen Plätzen der Charts rangiert ein religiöser Newcomer.

Szene aus "Dolphin Tale": Der Film ist ein großer Erfolg in den Staaten. dapd

Szene aus "Dolphin Tale": Der Film ist ein großer Erfolg in den Staaten.

Los Angeles/New YorkEin inspirierender Familienfilm über einen verletzten Delfin und seine elfjährigen Retter hat sich an die Spitze der nordamerikanischen Filmcharts gesetzt. Nach vorläufigen Schätzungen vom Montag spielte „Mein Freund der Delfin - Dolphin Tale“ an seinem zweiten Wochenende in den USA und Kanada weitere 14,2 Millionen Dollar (10,6 Millionen Euro) ein. In Deutschland läuft er am 3. November an.

Platz zwei ging mit 12,5 Millionen Dollar an den Baseballfilm „Die Kunst zu gewinnen - Moneyball“ mit Brad Pitt in der Hauptrolle. Er kommt im Februar in deutsche Kinos. Der Trickfilmklassiker „König der Löwen“ im neuen 3D-Format fiel vom Spitzenplatz auf Rang drei. Er verbuchte nach drei Wochen in US-Kinos stolze Einnahmen von 79,7 Millionen Dollar. Insgesamt verdiente der „König der Löwen“ jetzt 408,2 Millionen Dollar und ist damit die Nummer zehn der größten Kassenknüller Amerikas.

Das Krebsdrama „50/50“ mit Joseph Gordon-Lewitt und Seth Rogen startete mit einem Einspielergebnis von 8,9 Millionen und landete auf Platz vier. Für Überraschung sorgte der christlich-religiöse Streifen „Courageous“ (Mutig), der von einer Baptistengemeinde in Alabama für nur zwei Millionen Dollar gedreht wurde. Er spielte schon am ersten Wochenende in US-Kinos das Vierfache (8,8 Millionen) ein.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×