Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.08.2011

09:41 Uhr

Erschöpfung

Kings of Leon brechen US-Tour ab

Enttäuschung für viele Fans: Die Kings of Leon brechen ihre US-Tour ab und pausieren bis mindestens Ende September. Hintergrund sind Erschöpfung und stimmliche Probleme, es deutet sich jedoch weit größerer Ärger an.

Erschöpft und Stimmprobleme: Frontmann Caleb Followill. Quelle: dapd

Erschöpft und Stimmprobleme: Frontmann Caleb Followill.

Los AngelesNach einem abgebrochenen Konzert im texanischen Dallas am vergangenen Freitag hat die US-Rockband Kings of Leon ihre Tournee durch die USA komplett abgesagt. Ein Sprecher der Gruppe teilte am Montag mit, Grund für die Entscheidung seien „stimmliche Probleme und Erschöpfung“ von Frontmann Caleb Followill. Derzeit könne die Gruppe „den Fans nicht die Konzerte geben, die sie verdienen“. „Wir müssen diese Pause machen“, erklärte der Sprecher. Sie seien am Boden zerstört, hätten aber keine andere Wahl, hieß es weiter. Erst Ende September würden sie wieder im kanadischen Vancouver auf der Bühne stehen.

Am Freitagabend hatte Bandleader Caleb nach vier Liedern die Bühne verlassen und dies mit Hitzewallungen und Flüssigkeitsmangel entschuldigt. Sein Bruder Jared, ebenfalls Bandmitglied, schrieb jedoch am Samstag im Internetnetzwerk Twitter, es gebe bei den Kings of Leon „interne Probleme“. Am Sonntag fügte er hinzu, die Schwierigkeit sei nicht allein, dass Caleb vor dem Auftritt nicht genug getrunken habe. Jared und der dritte Bruder Nathan entschuldigten sich dort zudem ausführlich bei den Anhängern der Band.

Die Kings of Leon haben bislang fünf Alben veröffentlicht, darunter das mehrfach mit Platin ausgezeichnete Album „Only By The Night“ mit der Hitsingle „Sex On Fire“.

Die Rocker waren Anfang Juli noch bei dem großen Rockfestival im dänischen Roskilde aufgetreten. Im Mai hatte Caleb Followill dem Wäsche-Model Lily Aldridge in Kalifornien das Ja-Wort gegeben. Gitarrist Matthew Followill (26) - Cousin der Band-Brüder Caleb, Jared und Nathan - war Ende April erstmals Vater geworden. Er war der erste in der erfolgreichen Rockband, der eine Familie gründete. Nathan (31) ist seit November 2009 verheiratet.

 

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×