Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

15.05.2011

01:02 Uhr

Eurovision Song Contest

Aserbaidschan schlägt die Top-Favoriten

Frankreich, England und Irland gucken in die Röhre: Aserbaidschan gewinnt den ESC 2011 in Düsseldorf. Lena landet nur im Mittelfeld. Als Sieger darf sich auch Italien fühlen.

In Feierlaune: Aserbaidschan gewinnt den Eurovision Song Contest. Quelle: Handelsblatt Online.

In Feierlaune: Aserbaidschan gewinnt den Eurovision Song Contest. Quelle: Handelsblatt Online.

DüsseldorfVon wegen Jedward: statt der hochfavorisierten Iren hat Aserbaidschan den Eurovision Song Contest gewonnen. Das Duo Ell/Nikki holte mit „Running Scared“ 221 Punkte und verwies Italien und Schweden auf die Plätze. Der deutsche Beitrag von Lena Meyer-Landrut erreichte einen soliden zehnten Platz.

Schon im Vorfeld war die Band aus Aserbaidschan als Mitfavorit gehandelt worden. Bei den Wettanbietern schlug sich das allerdings nicht wieder, hier lag Frankreich vorne, die letztendlich weit abgeschlagen im hinteren Feld den Abend beendeten. Die Pop-Ballade traf den Nerv der europäischen Zuschauer, aber auch der nationalen Jurys, die 50 Prozent der Punkte vergaben. Die Sieger selbst konnten ihre Freude kaum in Worte fassen und begnügten sich folglich mit einer ausgelassenen Feier auf der Bühne

Das Finale verlief denkbar knapp, lange Zeit konnte sich kein Teilnehmer entscheidend absetzen, immer wieder mischten andere Länder in der Spitze mit. Nun wird der Song Contest im kommenden Jahr erstmalig aus Baku gesendet.

Fans und Experten zeigten sich von der insgesamt hohen Qualität der Beiträge überrascht. Gerade stimmliche Patzer waren in diesem Jahr kaum zu finden, selbst die Paradiesvögel lieferten gute Shows. Als Gewinner darf sich dabei das zweitplatzierte Italien fühlen. Erstmals seit 14 Jahren nahmen die wieder am ESC teil und schlugen prompt voll ein. Raphael Gualazzi hatte mit „Madness of Love“ einen der musikalisch stärksten Beiträge ins Rennen geschickt.

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Account gelöscht!

15.05.2011, 06:03 Uhr

TEBRIKLER AZERBEYCAN - HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ASERBAIDSCHAN.

Es war ein sehrgut Organisierte Veranstaltung, mit vielen guten Interpreten...und die Aseris sind dies jähriger Sieger ESC.. meine Glückwünsche und Vielen Dank für die Geste mit der türkischen Fahne.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×