Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

07.11.2011

13:28 Uhr

Aktion Mensch

Pilawa ist Gottschalks Nachfolger bei der Fernsehlotterie

Moderator Jörg Pilawa löst Thomas Gottschalk bei der ZDF-Fernsehlotterie ab. Geld wird Pilawa dafür nicht bekommen - wohl eine Konsequenz aus der Kritik an der Lotterie im Ersten.

Lotto statt "Wetten, dass..?": TV-Moderator Jörg Pilawa beerbt Thomas Gottschalk in der ZDF-Fernsehlotterie. dpa

Lotto statt "Wetten, dass..?": TV-Moderator Jörg Pilawa beerbt Thomas Gottschalk in der ZDF-Fernsehlotterie.

Bonn Jörg Pilawa wird Nachfolger von Thomas Gottschalk - als Botschafter der „Aktion Mensch“. Vom 1. Januar 2012 werde Pilawa die Moderation der Ziehungssendung „5-Sterne-Gewinner“ sonntags im ZDF übernehmen, teilte die „Aktion Mensch“ am Montag in Bonn mit. Pilawa fordere für seine Tätigkeit als Botschafter kein Honorar. Dieses ehrenamtliche Engagement sei hoch einzuschätzen, denn rund 50 Ziehungssendungen im Jahr verlangten viel Einsatz und Zeit, hieß es in einer Erklärung von „Aktion Mensch“-Vorstandsmitglied Armin von Buttlar.

Ob Pilawas Produktionsfirma Herr P. die Sendungen produzieren wird, sei noch nicht endgültig entschieden, sagte ein Sprecher. „Es gibt noch Gespräche.“ Der „Spiegel“ berichtete unter Berufung auf das ZDF, Pilawa erhalte für sein Engagement deshalb kein Honorar, da so etwas nicht mehr vermittelbar sei.

Der Sender habe damit auch die Konsequenzen aus der öffentlichen Kritik an der ARD-Lotterie „Ein Platz an der Sonne“ gezogen. Anfang des Jahres war bekanntgeworden, dass Moderatorin Monica Lierhaus dort als Botschafterin und Werbegesicht ein Honorar erhält. Unbestätigten Medienberichten zufolge soll es sich um jährlich 450.000 Euro handeln.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×