Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.09.2011

09:53 Uhr

Beim Joggen

Reese Witherspoon von Rentnerin angefahren

Sport kann gefährlich sein: US-Schauspielerin Reese Witherspoon wurde beim Joggen vom Auto einer 84-jährigen touchiert. Offenbar kam die Oscar-Preisträgerin jedoch mit einem dicken Schrecken davon.

Reese Witherspoon bei einer Filmpremiere im Mai. dapd

Reese Witherspoon bei einer Filmpremiere im Mai.

Los AngelesDie US-Schauspielerin Reese Witherspoon (35) ist beim Joggen von einem Auto angefahren und dabei leicht verletzt worden. Die Polizei teilte dem kalifornischen Sender KTLA mit, dass der Unfall am Mittwochvormittag in Santa Monica geschah. Dem Internetdienst „Tmz.com“ zufolge wurde die Oscar-Preisträgerin („Walk the Line“) in ein Krankenhaus gebracht, aber wenig später wieder entlassen. Ihre Sprecherin teilte dem Promi-Portal am Abend mit, dass Witherspoon sich nun zu Hause erhole.

Eine 84-jährige Frau soll den Unfall verursacht haben, brachte „Tmz.com“ aus Polizeikreisen in Erfahrung. Sie habe nicht ordnungsgemäß angehalten, als die Schauspielerin die Straße überquerte, hieß es.

Witherspoon ist seit März mit dem Talent-Agenten Jim Toth verheiratet. Aus ihrer Ehe mit Schauspieler Ryan Phillippe hat sie Tochter Ava (11) und Sohn Deacon (7). Zuletzt war Witherspoon an der Seite von Robert Pattinson und Christoph Waltz als Zirkus- Kunstreiterin in dem Drama „Wasser für die Elefanten“ im Kino zu sehen.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×