Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

04.01.2010

13:32 Uhr

Dortmund

Ursache für Flugzeug-Unfall unklar

Nach dem Unfall eines Air-Berlin-Jets am Dortmunder Flughafen suchen Experten weiter nach der Ursache. Die Fluggesellschaft Air Berlin hatte am Sonntag gesagt: „Es ist die Frage, ob der Ausrollweg vollständig enteist wurde.“

Die Boeing der Fluggesellschaft Air Berlin steckte am Sonntag auf einer Wiese am Ende der Start- und Landebahn des Flughafens in Dortmund fest. dpa

Die Boeing der Fluggesellschaft Air Berlin steckte am Sonntag auf einer Wiese am Ende der Start- und Landebahn des Flughafens in Dortmund fest.

HB DORTMUND. Die Braunschweiger Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) rechnete für Montagnachmittag oder Dienstagmorgen mit ersten Untersuchungsergebnissen. Ein Flughafen-Sprecher sagte, bei der Enteisung der Rollbahn habe es keine Versäumnisse gegeben.

Das mit 165 Urlaubern besetzte Flugzeug war am Sonntagmorgen von der Fahrbahn gerutscht und hatte den Flughafen bis zum Abend lahmgelegt. Alle Passagiere und die Besatzung blieben unverletzt. Insgesamt 4000 Fluggäste waren von der Sperrung betroffen, 28 Flüge mussten auf andere Airports umgeleitet oder gestrichen werden. Am Montag gab es in Dortmund nach Angaben des Sprechers keine Verspätungen wegen des Unfalls mehr. Verzögerungen seien allerdings wegen des schlechten Wetters vor allem im Osteuropa-Verkehr aufgetreten.

Techniker untersuchten in einem Flughafen-Hangar die Boeing 737-800 von Air Berlin auf mögliche Schäden. Der Pilot hatte den Start mit Ziel Gran Canaria nach Problemen mit dem Tempomesser abgebrochen. Die Unglücksmaschine soll bald wieder fliegen. Nach ersten Erkenntnissen sei das Flugzeug weder am Rumpf noch an den Triebwerken beschädigt, sagte eine Sprecherin der Fluggesellschaft am Montag in Berlin. Das Flugzeug werde nun in einem Flughafenhangar von Technikern genau untersucht, ehe es voraussichtlich in einigen Tagen wieder einsetzbar sein dürfte.

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

albrecht21

05.01.2010, 17:41 Uhr

Wo ist das Flugzeug gelandet? Auf einer Rollbahn? Oder auf einer Fahrbahn?

Eine Fahrbahn gibt es vielleicht für die Autos der Passagiere. Eine Rollbahn braucht man, um zu Start zu rollen. Starten und Landen findet auf der Start-/Landebahn oder kürzen: auf der Piste statt.

ich finde, man sollte wenigstens Kenntnisse über Fliegerei auf der Ebene von Donald Duck haben, bevor man in der Zeitung schreibt.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×