Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

20.04.2013

11:13 Uhr

Dress for Success

Lauter Nieten

VonInge Hufschlag

Das ist der Hammer: In diesem Sommer wird die Mode auf die Spitze getrieben. Fast jedes T-Shirt, jeder Schuh, sämtliche Taschen, alle sind irgendwie bekloppt mit Metallteilchen.

Handschuhe bekommen durch die kleinen Metallteilchen einen martialischen Touch. Reuters

Handschuhe bekommen durch die kleinen Metallteilchen einen martialischen Touch.

DüsseldorfAuf der jüngsten Schuhmesse GDS in Düsseldorf war kaum noch schlichtes Glattleder auszumachen. Alle möglichen Schuhformen waren besetzt mit Metallteilchen. Egal ob samtige Slipper, halbhohe Sneaker oder spießige Schnürschuhe. Besonders dicht vernietet sind schmale Riemchen schwindelerregender High Heels. Und wenn’s mal keine nietlichen Verzierungen sind, dann glitzern dicht an dicht Swarovski-Steinchen.

Wieder mal ein Trend, der aus der Rocker- und Gotik-Szene kommt. Inzwischen sind nicht nur Manga-Girls und geisterhafte Nachtschwärmer, sondern auch deren Muttis vernietet. Mal musterhaft, mal als Motiv: Nieten auf Gürteln, Taschen, T-Shirts, auf Brust, Rücken und Schultern von Lederjacken.

Stars tragen den Trend von der Bühne über Bildschirme und Blogger-Strecken auf die Straße. Wie Harry Potters Freundin Emma Watson. Das zarte Persönchen schmückt sich gerne mit breiten Nieten-Armbändern. Sängerin Ashlee Sipmson aus „Die himmlische Familie“ sticht sich die Dinger durch die Ohren und kombiniert den rockigen Schmuck mit einem Spitzenkleid. Nachwuchsschauspielerin Dakota Fanning schmückt als gekonnten Stilbruch ihr Gucci-Kleid mit einem Nietengürtel.

Rocker-Look zum Selberbasteln. Passt das zusammen? Offensichtlich. Mit ein paar schimmernden Metallplättchen kann man praktisch jedes langweilige Kleidungsstück prima aufpeppen. Es geht ganz einfach: Aufkleben, Aufbügeln, durchstecken, festklopfen – es gibt verschiedene Techniken. Bei den Schlagnieten sollte man beim Einhämmern allerdings aufpassen, dass der Untergrund nicht zu Bruch geht.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×