Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

19.01.2005

06:37 Uhr

Erhebliche Störungen erwartet

Bahnstreiks in Frankreich

Eine Streikwelle im öffentlichen Dienst Frankreichs führt am heutigen Mittwoch zu Behinderungen im Bahnverkehr mit Deutschland.

HB Die Deutsche Bahn teilte mit, es sei mit Zugausfällen und Verspätungen im grenzüberschreitenden Verkehr zu rechnen. Reisende sollten sich über die Rufnummer 11 8 61 der DB informieren. Der französische Verkehrsminister Gilles de Robien erklärte, er rechne mit erheblichen Störungen. Die Thalys-Hochgeschwindigkeitszüge zwischen Köln und Paris sollen aber planmäßig fahren. Der Streik begann gestern um 20.00 Uhr, ab Donnerstagmorgen wollen die Eisenbahner wieder arbeiten.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×