Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

Fine Dining

Das sind die besten Restaurants Deutschlands

Das Reiseportal TripAdvisor hat ein Ranking mit den bestbewerteten Restaurants Deutschlands erstellt. Die Favoriten der User verteilen sich dabei auf das ganze Land. Vielleicht ist ja auch eines in ihrer Nähe dabei?

  • zurück
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • vor
Lucky Leek hat sich auf vegetarische Küche spezialisiert. TripAdvisor-User, die im Berliner Vegetarierer-Restaurant essen waren, sind begeistert. Selbst Nicht-Vegetarier sind von der hochwertigen pflanzlichen Küche überzeugt. Das Menu begeistere auch „Fleischesser von der Differenziertheit der Geschmacksnoten“, bewertet ein Kunde das Restaurant.

Platz 10: Lucky Leek

Lucky Leek hat sich auf vegetarische Küche spezialisiert. TripAdvisor-User, die im Berliner Vegetarierer-Restaurant essen waren, sind begeistert. Selbst Nicht-Vegetarier sind von der hochwertigen pflanzlichen Küche überzeugt. Das Menu begeistere auch „Fleischesser von der Differenziertheit der Geschmacksnoten“, bewertet ein Kunde das Restaurant.

In Neu-Isenburg ist laut TripAdvisor „Da Luigi“ das beste Restaurant der Stadt. „Das Essen ein Genuss. Der Service aufmerksam, höflich und immer präsent“, schreibt ein Kunde auf der Reise-Website. Preislich bewegt sich „Da Luigi“ im mittleren Bereich. Für ein Rinderfilet in Pfeffersauce müssen Kunden 24 Euro bezahlen.

Platz 9: Da Luigi

In Neu-Isenburg ist laut TripAdvisor „Da Luigi“ das beste Restaurant der Stadt. „Das Essen ein Genuss. Der Service aufmerksam, höflich und immer präsent“, schreibt ein Kunde auf der Reise-Website. Preislich bewegt sich „Da Luigi“ im mittleren Bereich. Für ein Rinderfilet in Pfeffersauce müssen Kunden 24 Euro bezahlen.

Um in den Genuss der kulinarischen Künste der „Wolfshöhle“ zu kommen, müssen Gastrophile in die Konviktstraße nach Freiburg fahren. „Sehr gute Küche in angenehmer unaufdringlicher Atmosphäre“, bewertet ein Kunde das Restaurant. Allerdings hat die Qualität einen Preis. Ein Rehrücken mit Wirsing und Pilzstrudel kostet satte 46 Euro.

Platz 8: Wolfshöhle

Um in den Genuss der kulinarischen Künste der „Wolfshöhle“ zu kommen, müssen Gastrophile in die Konviktstraße nach Freiburg fahren. „Sehr gute Küche in angenehmer unaufdringlicher Atmosphäre“, bewertet ein Kunde das Restaurant. Allerdings hat die Qualität einen Preis. Ein Rehrücken mit Wirsing und Pilzstrudel kostet satte 46 Euro.

Mit einem originellen Konzept hat es das Berliner Restaurant „Glass“ auf den siebten Platz geschafft. Aber auch hier müssen Kunden tief in die Tasche greifen. Ein Fünf-Gänge-Menü kostet satte 75 Euro. Für die dazugehörige Weinbegleitung werden weitere 45 Euro fällig.

Platz 7: Glass

Mit einem originellen Konzept hat es das Berliner Restaurant „Glass“ auf den siebten Platz geschafft. Aber auch hier müssen Kunden tief in die Tasche greifen. Ein Fünf-Gänge-Menü kostet satte 75 Euro. Für die dazugehörige Weinbegleitung werden weitere 45 Euro fällig.

Das Osteria la Fenice versteht sich vor allem als Wein-Restaurant. Unter rund 120 Weinen können die Restaurant-Besucher auswählen. Preislich rangiert das Hotel im mittleren Bereich. Für in Scheiben geschnittene Rindersteaks samt Rosmarinsauce und gegrilltem Gemüse müssen Gäste 24 Euro bezahlen.

Platz 6: Osteria la Fenice

Das Osteria la Fenice versteht sich vor allem als Wein-Restaurant. Unter rund 120 Weinen können die Restaurant-Besucher auswählen. Preislich rangiert das Hotel im mittleren Bereich. Für in Scheiben geschnittene Rindersteaks samt Rosmarinsauce und gegrilltem Gemüse müssen Gäste 24 Euro bezahlen.

Das Broeding in München ist einen Abstecher wert. Das Restaurant versteht sich auch als Weinhandlung. „Das Essen und die Weine waren sehr lecker. Insbesondere der Champagner ist zu empfehlen“, so ein Kunde bei TripAdvisor. Für die hochwertige Küche verlangen die Münchener allerdings einen hohen Preis. Ein Fünf-Gänge-Menü samt Weinbegleitung kostet 114 Euro.

Platz 5: Broeding

Das Broeding in München ist einen Abstecher wert. Das Restaurant versteht sich auch als Weinhandlung. „Das Essen und die Weine waren sehr lecker. Insbesondere der Champagner ist zu empfehlen“, so ein Kunde bei TripAdvisor. Für die hochwertige Küche verlangen die Münchener allerdings einen hohen Preis. Ein Fünf-Gänge-Menü samt Weinbegleitung kostet 114 Euro.

Ebenfalls in Bayern liegt das „Restaurant Überfahrt“. Hier zaubert der Drei-Sterne-Koch Christian Jürgens die Menüs zusammen. Allerdings lässt sich Jürgens die drei Sterne auch was kosten. Ein Fünf-Gänge-Menü kostet satte 189 Euro. Für ein Sieben-Gänge-Menü werden 249 Euro fällig.

Platz 4: Restaurant Überfahrt

Ebenfalls in Bayern liegt das „Restaurant Überfahrt“. Hier zaubert der Drei-Sterne-Koch Christian Jürgens die Menüs zusammen. Allerdings lässt sich Jürgens die drei Sterne auch was kosten. Ein Fünf-Gänge-Menü kostet satte 189 Euro. Für ein Sieben-Gänge-Menü werden 249 Euro fällig.

Aufs Treppchen hat es das Kölner Restaurant Le Miossonnier geschafft. Besucher auf TripAdvisor loben die Experementierfreudigkeit der Köche, die auf der Karte immer mal wieder etwas Neues bieten. Auch die Bistro-Atmosphäre kommt bei den Usern gut an. Prunkstück des französischen-mediterranen Restaurants ist aber der angeschlossene Weinhandel, der sogar über einen Versandservice verfügt.

Platz 3: Le Moissonnier

Aufs Treppchen hat es das Kölner Restaurant Le Miossonnier geschafft. Besucher auf TripAdvisor loben die Experementierfreudigkeit der Köche, die auf der Karte immer mal wieder etwas Neues bieten. Auch die Bistro-Atmosphäre kommt bei den Usern gut an. Prunkstück des französischen-mediterranen Restaurants ist aber der angeschlossene Weinhandel, der sogar über einen Versandservice verfügt.

Auf dem zweiten Platz kommt das Münchner Lokal Vinpasa, bei dem Gäste besonders die private Atmosphäre und Weinberatung schätzen: „Ein ‚Geheimtipp‘ auf TripAdvisor ist vermutlich Unsinn, aber dieses leicht versteckte Lokal macht wirklich Freude“, resümiert ein Gast.

Platz 2: Vinpasa

Auf dem zweiten Platz kommt das Münchner Lokal Vinpasa, bei dem Gäste besonders die private Atmosphäre und Weinberatung schätzen: „Ein ‚Geheimtipp‘ auf TripAdvisor ist vermutlich Unsinn, aber dieses leicht versteckte Lokal macht wirklich Freude“, resümiert ein Gast.

An die Spitze Deutschlands gekocht hat sich das Hamburger Restaurant Haerlin (Platz 1), das Gäste mit kreativer Küche im edel-klassischen Ambiente überzeugt. „Hier stimmt alles. Von der Deko über den Teller bis zur Weinempfehlung“, fasst es ein Besucher zusammen. Viele Gäste sind vor allem auch von den „überraschenden“ Desserts und dem aufmerksamen Service angetan.

Platz 1: Restaurant Haerlin

An die Spitze Deutschlands gekocht hat sich das Hamburger Restaurant Haerlin (Platz 1), das Gäste mit kreativer Küche im edel-klassischen Ambiente überzeugt. „Hier stimmt alles. Von der Deko über den Teller bis zur Weinempfehlung“, fasst es ein Besucher zusammen. Viele Gäste sind vor allem auch von den „überraschenden“ Desserts und dem aufmerksamen Service angetan.

  • zurück
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • vor

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×