Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.02.2005

07:33 Uhr

Flüge

Iberia verlegt Terminal am JFK

Iberia verlegt seine Flugaktivitäten am New Yorker John-F.-Kennedy-Flughafen von Terminal 8 zum neu gestalteten Terminal 7.

HB Die Passagiere werden nach Angaben der Airline durch kürzere Wartezeiten und schnelleres Einchecken von dem Umzug profitieren. Iberia fliegt derzeit neunmal wöchentlich die Strecke Madrid-New York.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×