Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

14.08.2011

12:55 Uhr

Im Alter von 65 Jahren

Spanischer Modedesigner Del Pozo gestorben

In den 80er Jahren galt er als einer der bedeutendsten Designer seines Landes, jetzt ist der spanische Modeschöpfer Jesús del Pozo tot. Er starb nach Medienberichten an einem Lungenleiden.

Der spanische Designer Jesús del Pozo, hier bei einer seiner Shows in Madrid, starb im Alter von 65 Jahren an einem Lungenleiden. Quelle: dpa

Der spanische Designer Jesús del Pozo, hier bei einer seiner Shows in Madrid, starb im Alter von 65 Jahren an einem Lungenleiden.

MadridDel Pozo starb nach Medienberichten vom Sonntag im Alter von 65 Jahren in seiner Heimatstadt Madrid an einem Lungenleiden. Del Pozo hatte maßgeblich dazu beigetragen, dass die spanische Mode nach dem Ende der Franco-Diktatur (1939-1975) den Anschluss an die Moderne fand.

In der Zeit des Übergangs Spaniens zur Demokratie leitete der Designer auf dem Gebiet der Mode eine „Revolution“ ein und schuf einen spanischen „New Look“. „Er war einer der Initiatoren der aktuellen Mode-Ära in Spanien“, betonte der Präsident des Verbandes der spanischen Modeschöpfer, Modesto Lomba.

Del Pozo hatte seine Karriere ursprünglich als Innenarchitekt und Möbeldesigner begonnen. 1974 eröffnete er sein erstes Modegeschäft in Madrid und wurde 1989 als bester spanischer Modedesigner ausgezeichnet. 1998 erhielt er als erster Modeschöpfer von König Juan Carlos den Goldenen Verdienstorden für die Schönen Künste.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×