Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

16.02.2014

15:30 Uhr

Jürgens Weinlese

„Juristen können alles“

VonJürgen Röder

Eine Medizinerin und ein Jurist kaufen ein Weingut in Südafrika, investieren viel und führen es von Deutschland aus zum wirtschaftlichen Erfolg. Dabei spielen Marienkäfer ein große Rolle.

Das Weingut Laibach liegt in der südafrikanischen Region Stellenbosch am Simonsberg.

Das Weingut Laibach liegt in der südafrikanischen Region Stellenbosch am Simonsberg.

Es waren Aufbruchzeiten 1994 in Südafrika: Das Apartheidsregime dankte ab, es folgte der zarte Beginn eines demokratischen Systems. Nelson Mandela wurde zum Präsidenten Südafrikas gewählt. In diesen Zeiten – annähernd vergleichbar mit der Wende im Osten Deutschlands – erfüllte sich der - mittlerweile verstorbene - deutsche Unternehmer Friedrich Laibach mit dem Kauf eines Weingutes in Südafrika seinen Lebenstraum.  Die 50 Hektar große Fläche in der traditionellen südafrikanischen Weingegend Stellenbosch erwarb seine Tochter Dr. Petra Laibach-Kühner zusammen mit ihrem Ehemann Dr. Rudolf Kühner.

„Good Success“ nannte sich das Weingut, das damals keinen eigenen Wein produzierte und nur Trauben an andere Weingüter verkaufte. Doch seitdem hat sich vieles geändert:  Neue Rebstöcke wurden gepflanzt; ein neuer Weinkeller errichtet, um eigene Weine zu produzieren. Und auf dem malerischen Weingut stehen für Urlauber mehrere gut ausgestatte Appartements bereit.

Die besten Rotweine Südafrikas

Cabernet Franc

Raats Family 2011 Warwick 2010,

Quelle: Platter’s Wineguide 2014, aufgeführt sind alle Weine mit fünf Sternen, der höchsten Auszeichnung

Cabernet Sauvignon

Boekenhoutskloof 2011
Neil Ellis Vineyard Selection 2010
Stark-Condé Three Pines 2011

Pinot Noir

Newton Johnson Family Vineyards 2012 (auch Wein des Jahres 2014)

Pinotage

Chateau Naudé Le Vin de Francois 2011
Rijk’s Reserve 2009
Sploenkop ‘1900’ 2012

Shiraz

Cederberg CWG Auction Reserve Teen die Hoog 2011
Eagles` Nest 2010
Fable Syrah 2011
Hilton The Dalmatian 2010
Mont Destin Destiny 2009
Mullineux Family Shist Syrah 2011
Mullineux Family Granite Syrah 2011
Rust en Vrede Single Vineyard Syrah 2011
Stark-Condé Three Pines Syrah 2011
Saronsberg 2011
Sijnn 2011

Red Blends

Blouchard Finlayson Hannibal 2011
Chamoix Troika 2011
Delaire Graff Botmaskop 2011
Eikendal Classique 2011
Ken Forrester Three Halves 2009
Thelema Rabelais 2009
Windmeul Reserve Cape Blend 2012

Trotz der jahrelang hohen Investitionen für die Produktion von eigenen Weinen schreibt Laibach nach eigenen Angaben seit 2000 schwarze Zahlen. Im Gegensatz zu vielen anderen Weingütern in Südafrika, die nach einem Bericht der Unternehmensberatung Price Waterhouse aus dem Jahr 2013 nicht profitabel arbeiten. „Unser Betrieb ist schlank aufgestellt, wir haben zum Beispiel keinen eigenen Marketing-Manager“, erzählt Rudolf Kühner. Der Jurist war zuletzt Regierungspräsident in Karlsruhe, im Mai 2012 verabschiedete ihn die neu gewählte grün-rote Landesregierung in den Ruhestand.

Wie haben es eine Medizinerin und ein Jurist geschafft, von Deutschland aus ein Weingut in Südafrika zu managen? „Juristen können alles“, scherzt Rudolf Kühner und ergänzt, dass man Glück hat, gute, engagierte Mitarbeiter eingestellt zu haben. „Die bezahlen wir überdurchschnittlich, und wenn Sie Ihre Verkaufsziele erreichen, erhalten sie Bonuszahlungen.“

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Account gelöscht!

17.02.2014, 08:20 Uhr

Frage: Wenn es offene Gärungstanks gibt, ist dies nicht unhygienisch? Könnten dann nicht Insekten(Spinnen,FLiegen,Marienkäfer) da rein fallen bzw da Eier rein legen?

Haben die da so ein Art Insektenschutz drüber?

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×