Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

22.01.2007

08:29 Uhr

HB HAMBURG. In Berlin wurde fünf Stunden nach der erneuten Schließung des Hauptbahnhofes am Sonntag die Sperrung aufgehoben. Fern- und Regionalbahnen in Berlin und Brandenburg fahren wieder planmäßig. Die S-Bahn, die während der Schließung des Bahnhofes ohne Halt durch ihn durchgefahren war, hält dort wieder.

In Nordrhein-Westfalen waren der Fern- und der Regionalverkehr am Wochenende nach dem Sturm besonders stark behindert. Auch diese Störungen sind weitgehend behoben. Im morgendlichen Berufsverkehr sei nur noch auf zwei S-Bahn-Strecken mit Einschränkungen zu rechnen gewesen, so Bahnsprecher Jürgen Kugelmann am Montag.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×