Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

06.02.2006

11:23 Uhr

Leere Schulklassen

Neue Kältewelle in Polen

Am Montag hat eine neue Kältewelle Nordostpolen erreicht. Bei Temperaturen von durchschnittlich minus 25 Grad blieben an manchen Schulen die Hälfte der Kinder zu Hause.

HB WARSCHAU. Vor allem auf den Dörfern schickten viele Eltern ihre Kinder nicht auf den langen Schulweg. Auch in anderen Regionen im Osten des Landes war es mit minus 18 Grad empfindlich kalt.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×