Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

06.12.2011

09:31 Uhr

Skimode 2011

Auf die Piste, fertig, los!

Quelle:styleranking.de

Ob in St. Moritz oder Winterberg, auf oder jenseits der Piste: Wer oft auf den Skiern steht, will dabei gut aussehen und vor allem gut (aus)gerüstet sein. Gefragt sind Jacken, Hosen und Accessoires, die alles mitmachen.

Wärme auf Knopfdruck wurde in den Modellen von Columbia verarbeitet. Die Omni-Heat-Technologie wärmt nicht nur, sondern reguliert auch die Körpertemperatur und speichert Wärme.

Wärme auf Knopfdruck wurde in den Modellen von Columbia verarbeitet. Die Omni-Heat-Technologie wärmt nicht nur, sondern reguliert auch die Körpertemperatur und speichert Wärme.

Sportlich-stylisch geben sich die aktuellen Skikollektionen, ohne die Funktion aus den Augen zu verlieren. Wind- und wasserdichte Materialen mit Wattierungen halten nicht nur warm, sondern machen die Jacken auch abseits der Piste zum Hingucker. Abnehmbare Kapuzen schützen zusätzlich vor Wind und Nässe.

Unterarmreißverschlüsse sorgen für eine nötige Ventilation und abnehmbare Schneewindfänge kontrollieren das Eindringen von Tiefschnee. Partien aus Stretch-Mesh ermöglichen außerdem eine bessere Beweglichkeit sowie einen besseren Luftfluss.

Wichtige Utensilien wie Schlüssel, Skipass, Handy oder Geld können in praktischen Außentaschen, Brusttaschen und doppelten Taschen mit Reißverschluss untergebracht werden.

Nicht nur drüber geht praktisch zu, sondern auch drunter. Leichte Skirollis werden in vielen Farben aus schnell trocknendem Mikrofleece angeboten, das nicht nur wärmt, sondern auch gut aussieht.

Bewegungsfreiheit und ein perfekter Sitz sind bei den Skihosen gefragt. Sie müssen belastbar sein, jede Bewegung mitmachen und ganz nebenbei noch gut aussehen. Deshalb bieten viele Hersteller mittlerweile verschiedene Schrittlängen und Schnittvariationen an, bei denen für fast jeden Figurtyp das passende Model dabei ist. Mehrere Stofflagen machen die Hosen wind- und wasserdicht und ein verstellbarer Bund sowie Abnäher am Knie sorgen für eine perfekte Passform.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×