Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

26.07.2011

10:43 Uhr

Tod mit 27

Amy Winehouse wird heute beigesetzt

Im Kreis von Angehörigen und engen Freunden wird die verstorbene britische Soulsängerin Amy Winehouse heute beigesetzt. Die Todesursache ist weiterhin unklar.

Nur Angehörige - wie Vater Mitch Winehouse (Foto) - und enge Freunde werden bei der Beerdigung von Amy Winehouse sein. Quelle: dpa

Nur Angehörige - wie Vater Mitch Winehouse (Foto) - und enge Freunde werden bei der Beerdigung von Amy Winehouse sein.

LondonDie verstorbene britische Soulsängerin Amy Winehouse wird am (heutigen) Dienstag beigesetzt. An der Beerdigung nehmen nur Angehörige und enge Freunde teil, wie ein Sprecher der Familie am Montag mitteilte. Der Ort und der genaue Zeitpunkt sollten geheim gehalten werden. Winehouse war am Samstag tot in ihrem Haus in London aufgefunden worden. Sie wurde 27 Jahre alt. Über die Todesursache ist weiterhin nichts bekannt. Nach Angaben der Londoner Polizei wird nach der Obduktion der Leiche auf das Ergebnis weiterer toxikologischer Tests gewartet, die in zwei bis vier Wochen vorliegen sollen.

 

Von

dapd

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×